News > Hersteller-News > Sanha, 06.01.2017

Sanha-Lösungen für ortsfeste Löschanlagen

Sanha, 06.01.2017

Je nach Art der Löschanlage kann Sanha Systeme aus Edelstahl, C-Stahl, Kupfer oder Siliziumbronze anbieten. Abbildung: Sanha GmbH & Co. KG, Essen

Je nach Art der Löschanlage kann Sanha Systeme aus Edelstahl, C-Stahl, Kupfer oder Siliziumbronze anbieten. Abbildung: Sanha GmbH & Co. KG, Essen

Sanha bietet sowohl für Hydrantenanlagen nach DIN 14462 als auch für Sprinkleranlagen nach VdS 4001 eine umfangreiche Palette an Press-Systemen an. Je nach Art der Löschanlage stehen Lösungen aus Edelstahl, C-Stahl, Kupfer oder Siliziumbronze zur Verfügung.

Wesentlich bei ortsfesten Löschanlagen ist die sichere Funktion im Brandfall. Sanha unterstützt dies durch sorgfältige Qualitätskontrolle und sehr enge Fertigungstoleranzen bei Fittings und Rohren.

Für Nassanlagen nach DIN 14462 – das sind dauerhaft mit Wasser befüllte und unter Druck stehende Hydrantenanlagen – eignen sich die beiden VdS-zertifizierten Systeme NiroSan aus Edelstahl und Sanha-Therm mit speziellen DZ-Rohren (C-Stahl innen und außen verzinkt), die bewährte Kupferlösung Sanha-Press sowie Fittings der Serie Purapress aus Siliziumbronze. Diese Systeme sind bis zu 16 bar geprüft und bieten so einen entsprechend hohen Sicherheitsspielraum, da der Nenndruck bei 10 bar liegt.

Bei Rohrleitungen für Nassanlagen, die keiner VdS-Prüfung unterliegen, ist die Verarbeitung dank combipress bzw. der Sanha-Werkzeugkompatibilität besonders einfach. Hier lassen sich bis einschließlich 54 mm Backen mit Original-Kontur SA, M und V einsetzen, darüber hinaus solche mit einer SA- oder M-Kontur.

Für trockene bzw. nass/trockene Löschanlagen kann NiroSan Industry eingesetzt werden. Das Edelstahl-Rohrleitungssystem ist VdS-zertifiziert und für die Nutzung auch in Sprinkleranlagen zugelassen. NiroSan Industry Systempressfittings mit einer roten Formteildichtung aus Spezialelastomer lassen sich bis PN 16 einsetzen. Sie werden in den Dimensionen 15 bis 108 mm angeboten. So halten sie dem erhöhten hydraulischen Druck während des Befüllvorgangs sowie bei einer äußeren Brandeinwirkung bei leerer Leitung stand. Bei Trocken- und Trocken/Nass-Anlagen sowie Sprinkleranlagen müssen ab der Dimension 28 mm HP-Pressschlingen mit der Zwischenbacke 203 (nicht elektronisch überwachte Pressmaschinen) bzw. 303 (elektronisch überwachte Pressmaschinen) eingesetzt werden.

Weitere Information zum Thema „Ortsfeste Wasserlöschanlagen“ sind in der gleichnamigen Broschüre zusammengestellt, die im Sanha-Downloadbereich als PDF zur Verfügung steht.

 

Die Herstellerpartner der Handwerkermarke – Von Profis. Für Qualität.