>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Geberit unternimmt erste Schritte zur Integration von Sanitec

Clemens Rapp wird neuer Geschäftsführer der kombinierten Vertriebsorganisation von Geberit und Keramag in Deutschland

Am 3. Februar 2015 gab Geberit bekannt, sämtliche Bedingungen für die Übernahme der Sanitec Gruppe zu erfüllen. Geberit freut sich, im Hinblick auf den nun anstehenden Integrationsprozess Clemens Rapp als neuen Geschäftsführer der kombinierten Vertriebsorganisation von Geberit und Keramag in Deutschland zu präsentieren. Clemens Rapp wird seine Arbeit am 7. April in Angriff nehmen. Bis dann werden die Geschäfte von den bisherigen Führungsteams weitergeführt.

Geberit bedankt sich bei Reginald Thal für seinen verdienstvollen Einsatz für Keramag während der vergangenen Jahre und ist hocherfreut, dass er seine reichen Erfahrungen während einer Übergangsphase in die Integration der beiden Unternehmen einbringen wird.

Das neue Führungsteam der kombinierten Vertriebsorganisation wird bis zum 7. April nominiert und wird seine Aufgaben ebenfalls am 7. April übernehmen. Auf der Ebene des Tagesgeschäfts wird es keine Veränderungen geben, d.h. die Aktivitäten der bisherigen, separaten Vertriebseinheiten werden bis auf Weiteres vollumfänglich weitergeführt. Jegliche Wechsel der Zuständigkeiten seitens Geberit und Keramag werden den betroffenen Geschäftspartnern direkt und ohne Verzögerung mitgeteilt. Kontinuität in den Geschäftsbeziehungen und ununterbrochene Liefer- und Serviceverfügbarkeit haben bei der Vorbereitung der nächsten Integrationsschritte höchste Priorität.    


Weitere aktuelle Hersteller-News: