>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

German Design Award für innovatives Grundfos- Hauswasserwerk Scala2

"Wir freuen uns, dass die Scala2 die anspruchsvolle Jury des German Design Award überzeugen konnte", sagt Martin Palsa, D-A-CH Area Manager bei Grundfos.

"Wir freuen uns, dass die Scala2 die anspruchsvolle Jury des German Design Award überzeugen konnte", sagt Martin Palsa, D-A-CH Area Manager bei Grundfos.

Das neue Hauswasserwerk Scala2 von Grundfos ist mit dem renommierten German Design Award 2018 ausgezeichnet worden. Die vielseitig einsetzbare Lösung erhielt die Auszeichnung als Gewinner in der Kategorie ,Excellent Product Design Energy‘. Die Jury begründet die Entscheidung damit, dass die ,überraschend kompakt gestaltete und dadurch platzsparende Wasserpumpe auch hinsichtlich Effizienz, Geräuschentwicklung und Sicherheit überzeugt‘. Die offizielle Preisverleihung findet im Februar 2018 im Rahmen der Konsumgüter-Messe Ambiente in Frankfurt am Main statt.

Der German Design Award zeichnet innovative Produkte, Projekte, Hersteller und Gestalter aus, deren Design wegweisend ist. Vergeben wird die Auszeichnung vom 1953 gegründeten Rat für Formgebung, der als unabhängig agierende Institution zu den international führenden Kompetenzzentren für Design gehört. Dem Stifterkreis gehören über 260 designorientierte Unternehmen an, die Jury ist hochkarätig und international besetzt.

Das Hauswasserwerk Scala2 ist eine besonders kompakte, vielseitig einsetzbare Lösung für die Wasserversorgung in Haus und Garten. Durch die intelligente Konstantdruckregelung mit integriertem Frequenzumrichter kommt die Anlage ohne großen Membrandruckbehälter aus und benötigt 75 Prozent weniger Platz als eine vergleichbare Anlage mit herkömmlicher Technik. Der hocheffiziente Permanentmagnetmotor liefert die gleiche hydraulische Leistung wie ein traditionelles Hauswasserwerk, ist aber mit maximal 550 Watt Leistungsaufnahme erheblich energieeffizienter und dabei so leise wie eine Geschirrspülmaschine. Die Scala2 lässt sich sekundenschnell werkzeuglos installieren und hat 10 Sicherheits- und Komfortfunktionen zum Schutz gegen typische Gefahren wie Trockenlauf oder Über-/Unterspannung an Bord. Mit einem einzigen Modell deckt die Scala2 alle gängigen Anforderungen der Beregnung und Bewässerung im Hausbereich ab. Kompakte Abmessungen, flüsterleiser Betrieb und Spritzwasserschutz (IPX4) ermöglichen viele Aufstellmöglichkeiten im Innen- und Außenbereich.

„Wir freuen uns, dass die Scala2 die anspruchsvolle Jury des German Design Award überzeugen konnte“, sagt Martin Palsa, D-A-CH Area Manager bei Grundfos. „Bei der Produktentwicklung war es unser Ziel, im Vergleich zu herkömmlichen Hauswasserwerken einen echten Mehrwert zu schaffen, sowohl bei Bedienung und Betrieb als auch bei der Energieeffizienz. Die Auszeichnung mit dem German Design Award ist eine Bestätigung, dass uns das gelungen ist.“


Weitere aktuelle Hersteller-News: