Wird der Newsletter nicht richtig angezeigt, dann folgen Sie bitte dem Link.

 

Liebe Partner der Handwerkermarke, liebe Fachhandwerker,

die Handwerkermarke will Ihnen das Leben und das Geschäft leichter machen. Dafür bieten wir Ihnen seit jeher zahlreiche Vorteile. Neu ist, dass diese Vorteile auch im Zentrum unserer Kampagne stehen. Hier zeigen wir Ihnen, wie einfach Sie mit der Handwerkermarke zu noch mehr Qualität kommen. Wie das aussieht, sehen Sie in diesem Newsletter. Viel Vergnügen!

 
 

 

 

 

 

 
Kampagne:
So einfach geht Qualität
 
Frühjahrsmessen:
So erfolgreich präsentierte sich die Handwerkermarke
 
   

 

Die Handwerkermarke zeigt ab sofort in drei Schritten den Weg zur Qualität. Damit sollen Handwerkerpartner und solche, die es werden wollen, aktiviert und animiert werden, die vielen bestehenden Vorteile der Handwerkermarke zu nutzen. Je nach thematischem Schwerpunkt stehen z. B. der Großhandel, die Haftungs- übernahmevereinbarung oder auch die Botschafter im Mittelpunkt. Das Motto ist immer: „So einfach geht Qualität – mit der Handwerkermarke!“ Mehr erfahren Sie hier.

 

Das Motto der Kampagne war auch Programm für den Auftritt auf den Messen in Essen und Nürnberg: „So einfach geht Qualität – mit der Handwerkermarke!“ Ganz einfach war es dann auch, die Besucher mit dem neuen Messestand und dem „SHK 1, 2 oder 3“ zu begeistern: Über 900 Teilnehmer haben im Quiz ihr Wissen rund um die Handwerkermarke und die SHK-Branche getestet – und werden das auch so schnell nicht wieder vergessen. Außerdem konnten zahlreiche neue Handwerker-Partner für die Handwerkermarke gewonnen werden.

Messerückblick SHK, Essen
Messerückblick IFH, Nürnberg

 
 

 

 

 

 

 
SHK-Wissensquiz:
So einfach gab es ein iPad zu gewinnen
 
Webinare:
So einfach kommen Sie zur eigenen Website


     
 

Verbirgt sich hinter der Abkürzung EEG tatsächlich die Essener Eislauf-Gruppe? Kann man mit dem Website-Baukasten einen Fluxkompensator bauen? Wer die richtige Antwort auf diese und andere Fragen rund um die Handwerkermarke und die SHK-Branche wusste, war auf den beiden Frühjahrsmessen doppelt im Vorteil. Zum einen konnte man – nicht zuletzt dank unserer charmanten Moderatorin – auf spielerische Weise sein Wissen erweitern. Zum anderen konnten die Besten der Spielrunden sogar noch ein iPad mini gewinnen. Die Details und die Gewinner der Aktion erfahren Sie hier.

 

Das Internet wird auch für kleine SHK-Handwerksbetriebe immer wichtiger. Die Handwerkermarke bietet bereits seit 2013 kostenlose Online-Schulungen zum ebenfalls kostenlosen Website-Baukasten an. Die Bilanz der 19 angebotenen Webinare zeigt, wie relevant und wichtig so ein Service ist und in Zukunft noch sein wird. Denn im Durchschnitt dauert ein Webinar knapp 50 Minuten – schneller und einfacher können Sie Ihren Betrieb nicht ins Netz bringen. Danach sind die Teilnehmer in der Lage, ihre Website selbst aufzubauen. Wer noch keine Internet-Präsenz hat, sollte diese Zeit investieren – aktuelle Termine finden Sie hier.

 
 

Was wir sonst noch für Sie tun können
Natürlich wollen wir Sie als Fachhandwerker und Partner der Handwerkermarke besonders gut unterstützen. Dabei können wir nur besser werden, wenn Sie uns sagen, wie zufrieden Sie mit uns und unseren Services sind. Was können wir sonst noch für Sie tun? Worüber sollten wir einmal berichten? Welche Themen wünschen Sie sich sonst noch auf unserer Website?

Wir freuen uns über Ihre Anregungen, Ihr Lob oder auch Ihre Verbesserungsvorschläge zu allen Aktivitäten rund um die Handwerkermarke.

Ihr Handwerkermarke-Team

Birgit Jünger
E-Mail: b.juenger@zvshk.de
Tel.: 02241 9299-117

Sabine Misch
E-Mail: s.misch@zvshk.de
Tel.: 02241 9299-113

 
 


Möchten Sie zukünftig keinen Newsletter mehr erhalten, dann senden Sie eine Mail an newsredaktion@handwerkermarke.de.

 

Impressum:
ZVSHK - Zentralverband Sanitär Heizung Klima
vertreten durch Präsident Manfred Stather
Hauptgeschäftsführer Elmar Esser
Rathausallee 6 | 53757 Sankt Augustin | Tel.: (0 22 41) 92 99-0 | Fax: (0 22 41) 2 13 51 | E-Mail: info@zvshk.de
Verantwortlich im Sinne des Presserechts und des IUKDG: RA Elmar Esser | Hauptgeschäftsführer ZVSHK