>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Brötje auf der bautec in Berlin

Brötje präsentiert sich im Februar 2016 auf der bautec in Berlin in Halle 23, Stand-Nr. 210.

Brötje präsentiert sich im Februar 2016 auf der bautec in Berlin in Halle 23, Stand-Nr. 210.

Vom 16. bis 19. Februar 2016 findet in Berlin die bautec statt. Brötje präsentiert sich dort in Halle 23, Stand-Nr. 210 mit seinen wichtigsten Produkten und Serviceleistungen.

Im Fokus steht bei dem Heizungssystemhersteller aus Rastede ein Querschnitt seiner umfangreichen Produktpalette, die mit einem neuen, eleganten Design aufwartet. Dabei geht es vor allem um den wandhängenden Gas-Brennwertkessel WGB-M EVO, der serienmäßig mit zwei integrierten Heizkreisen ausgestattet ist, sowie die Trinkwasser-Wärmepumpe BTW 300.

Darüber hinaus rückt Brötje seine besonderen Serviceleistungen in den Blickpunkt. Hierzu zählen z. B. die Unterstützung des Fachhandwerks bei der Erstellung von ErP-Effizienzlabeln, der Systemgedanke sowie die 5-Jahre-Systemgarantie.

Details zur bautec sind auf www.bautec.com zu finden. Weitere Informationen zu den vorgestellten Produkten gibt es auf broetje.de.


Weitere aktuelle Hersteller-News: