>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Die neue JUDO Website

Zu finden ist die neue Website unter der bekannten Adresse judo.eu.

Zu finden ist die neue Website unter der bekannten Adresse judo.eu.

Attraktiv, responsiv, selektiv

Die JUDO Wasseraufbereitung GmbH präsentiert sich im Netz mit einem rundum neuen Auftritt. Die Website ist konsequent auf die Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet – sowohl technisch als auch inhaltlich.

Dass eine Internetseite responsiv angelegt ist, gehört mittlerweile zum guten Ton. „Responsiv“ bedeutet: Die Seite passt sich automatisch an das Endgerät an, mit dem sie aufgerufen wird. In Zeiten, in denen etwa 50% der Besuche auf Webseiten von mobilen Geräten ausgehen, geht JUDO sogar noch einen Schritt weiter. Nach dem Prinzip „Mobile First“ wurde die neue Webpräsenz für die Nutzung mit mobilen Geräten optimiert. Das betrifft den Seitenaufbau, die Lesbarkeit der Texte, die Darstellung der Bilder und vor allem die Ladezeiten, die trotz der großen Bilder sehr gering gehalten wurden.

Neben dem neuen, zeitgemäßen Design besteht der Hauptunterschied gegenüber der alten Seite in der selektiven Zielgruppenansprache. Auf einer Vorschaltseite wird über eine Abfrage ermittelt, zu welcher Zielgruppe der Besucher gehört. Also, ob er Privatkunde, Fachhandwerker bzw. Großhändler oder Planer bzw. Architekt ist – oder einer ganz anderen Branche angehört.

So findet jede Nutzergruppe für sie maßgeschneiderte Inhalte vor. Privatkunden zum Beispiel werden mit der Vorstellung des neuen JUDO WunschWasser Konzepts empfangen. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, anhand einer konkreten Problemstellung weiter zu navigieren: Zum Beispiel „Kalk, hartes Wasser?“ Oder „Hygieneprobleme?“ So wird der Kunde direkt bei seinem Bedarf abgeholt und ist mit höchstens zwei Klicks am Ziel.

Weitere Neuheiten der Seite sind der eigene Bereich für das Zukunftsthema „Smart Home“, der JUDO Blog sowie die optimierten Kontaktmöglichkeiten, unter anderem in Form von vereinfachten Supportanfragen. Für ausgewählte Produkte stehen jetzt 360°-Ansichten in 3D zur Verfügung.

Bewährtes wurde beibehalten und optisch auf den neuesten Stand gebracht: Etwa das umfangreiche Download-Center mit Broschüren, technischen Unterlagen und Betriebsanleitungen oder der Pressebereich.

Zu finden ist die neue Website unter der bekannten Adresse judo.eu.

 


Weitere aktuelle Hersteller-News: