>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Große Nachfrage nach Sanha-Planungsservice

Niklas Reuter, Sanha: „Das Wissen und die Erfahrung unserer erfahrenen Fachleute werden gerne in Anspruch genommen.“

Niklas Reuter, Sanha: „Das Wissen und die Erfahrung unserer erfahrenen Fachleute werden gerne in Anspruch genommen.“

Der Planungsservice, den Sanha seinen Kunden seit 2013 kostenlos anbietet, stößt auf großes Interesse. „Mit diesem Service haben wir schon Trinkwasser- und Heizungsanlagen für viele Gebäude geplant – vom Einfamilienhaus bis hin zum Krankenhaus“, sagt Niklas Reuter, Ansprechpartner für den Planungsservice bei Sanha. „Das Wissen und die Erfahrung unserer erfahrenen Fachleute werden gerne und erfolgreich in Anspruch genommen.“

So sieht das Angebot aus: Sanha erstellt nach Vorgaben des Kunden die komplette Projektplanung für Trinkwasser- und Heizungsanlagen mit allen Berechnungen, Plänen und Materialauszügen, ebenso den Daten für den fachgerechten hydraulischen Anlagenabgleich. Dabei legen die Planer besonderen Wert auf eine praxisorientierte, anwenderfreundliche, effiziente und kostengünstige Konzeption der Anlage.

Der Essener Hersteller Sanha hat sich mit seinem umfassenden Sortiment von Fittings, Rohren und sonstigen Produkten für die Sanitär- und Heizungsinstallation bei vielen Architekten, Planern und Installateuren einen guten Ruf erarbeitet. Das setzt sich mit dem Planungsservice fort. Sanha erstellt für ausführende Installateure, Wohnungsbaugesellschaften oder Industriekunden die komplette Projektplanung für Trinkwasser- und Heizungsanlagen. Auch Planungs- und Ingenieurbüros können den Service in Anspruch nehmen. Die Konzeption der Anlage ist praxisorientiert, anwenderfreundlich, effizient und kostengünstig.

Eine Checkliste aller für die Planung benötigten Unterlagen kann direkt bei Sanha angefordert oder bequem auf www.sanha.com im Downloadbereich heruntergeladen werden. Sobald alle Unterlagen bei Sanha vorliegen, dauert die Planung in der Regel zwei bis drei Wochen. Bei komplexen Anlagen kann auch ein Beratungstermin vor Ort vereinbart werden. Der Service ist kostenlos, wenn die geplanten Sanha-Produkte eingesetzt werden. Nur wenn das nicht der Fall ist, wird der Planungsaufwand in Rechnung gestellt.

Wer den Planungsservice nutzen möchte, kann die Sanha-Vertriebsberater ansprechen oder direkt Niklas Reuter telefonisch (02054) 925-168 und per Mail niklas.reuter(at)sanha.com erreichen.


Weitere aktuelle Hersteller-News: