>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Grünbeck Berlin/Brandenburg ist umgezogen

Reibungsloser Ortswechsel nach Rangsdorf: Das Team der Grünbeck-Niederlassung Berlin/Brandenburg freut sich auf Kundenbesuche in den neuen Geschäftsräumen.

Reibungsloser Ortswechsel nach Rangsdorf: Das Team der Grünbeck-Niederlassung Berlin/Brandenburg freut sich auf Kundenbesuche in den neuen Geschäftsräumen.

„Nächste Ausfahrt Rangsdorf“: Kunden der Grünbeck-Niederlassung Berlin/Brandenburg sollten sich diese Worte einprägen. Die neuen Geschäftsräume des Wasserspezialisten sind 1,5 km von der Autobahnausfahrt Rangsdorf an der A10 entfernt. Dort sitzt das bewährte Grünbeck-Team seit diesem November und kümmert sich um alle Anfragen rund um die Wasseraufbereitung und Haus- und Versorgungstechnik. Die Ansprechpartner bei Grünbeck bleiben unverändert und ebenso sonstige Kontaktdaten wie Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.

Schulungsqualität noch einmal angehoben

Die Kunden profitieren vom Umzug und das freut Dr. Günter Stoll, Vorsitzender der Grünbeck-Geschäftsführung: „In Rangsdorf sind wir mit modernen Weiterbildungsmöglichkeiten ausgestattet, beispielsweise mit einer Nassschulungsstrecke. Hier erleben die Kunden unsere Produkte hautnah und können sie unter praxisähnlichen Bedingungen testen.“ Auch steht jetzt mehr Platz für Mietgeräte zur Verfügung. Zufrieden ist Niederlassungsleiter Ralf Stamer mit den Aussichten: „Ab nächstem Jahr werden wir mit einer aufgestockten Vertriebsmannschaft die Beratung und den Service stärken.“ Neben Stamer und Innendienst werden sich dann acht Mitarbeiter um Vertrieb und Kundendienst kümmern. Für die Kunden ändert sich bis auf die Adresse der Niederlassung Grünbeck Berlin/Brandenburg wenig. Seit dem 1. November 2014 sitzt man offiziell in den neuen Geschäftsräumen.

Die Kontaktdaten:
Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH
Niederlassung Berlin/Brandenburg
Am Theresenhof 2
15834 Rangsdorf
Telefon: 03378-51856-0
E-Mail: berlin(at)gruenbeck.de

 


Weitere aktuelle Hersteller-News: