>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Grundfos Alpha2 - beste Energieeffizienz im VDE-Vergleich

Eindrucksvoll in ihrer Effizienz: Grundfos Alpha2

Eindrucksvoll in ihrer Effizienz: Grundfos Alpha2

Bei der Vergleichsprüfung Energieeffizienzindex des VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. hat die Alpha2 von Grundfos als Beste abgeschnitten. Geprüft wurden jeweils sechs Umwälzpumpen in den Kategorien 4 und 6 Meter Nennförderhöhe, darunter Modelle von Grundfos, Wilo, IPM, Halm, KSB, Xylem/Lowara und Askoll.

Bewertungsgrundlage war der Energieeffizienzindex (EEI) gemäß DIN EN 16297-1/2:2013. In der Kategorie 4 Meter Förderhöhe belegte die Alpha2 25-40 180 mit einem EEI kleiner gleich 0,15 den Spitzenplatz. Bei 6 Metern Förderhöhe schnitt die Alpha2 25-60 180 mit einem EEI kleiner gleich 0,17 am besten ab, mit deutlichem Abstand auf die zweitplatzierte Pumpe mit 0,20.

Diese Vergleichsprüfung bestätigt erneut die enorme Energieeffizienz der Baureihe. Die Werte der Alpha2 übertreffen auch bei weitem die ab 1. August 2015 verschärften Effizienzvorgaben der Ökodesign-Richtlinie (ErP/EuP).

"Wir freuen uns, dass die Alpha2 ein weiteres Mal so eindrucksvoll ihre Effizienz unter Beweis stellen konnte" sagt Frank Wiehmeier, Vertriebsdirektor Handel bei Grundfos. "Höchste Energieeffizienz ist ein starkes Argument für Planer, Fachgroßhandel und Handwerk. Und angesichts der hohen weltweiten Verkaufszahlen leistet die Alpha2 damit auch einen wichtigen Beitrag zum verantwortungsvollen Umgang mit Energie."

Ein Permanentmagnetmotor, die konsequente Optimierung der Hydraulik sowie moderne, reibungs- und verschleißarme Werkstoffe sind wesentliche Faktoren für den hohen Wirkungsgrad der Alpha2. Zusätzlich sorgt die AutoAdapt-Regelung dafür, dass die Pumpe sich selbsttätig optimal an die Anlagenverhältnisse anpasst. Auf der ISH im März hat Grundfos außerdem neue zusätzliche Typen mit acht Metern Nennförderhöhe vorgestellt.

Der Vergleichstest wurde beauftragt und finanziert durch die Grundfos Holding A/S und durchgeführt vom VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. Den vollständigen Test finden Sie zum Download unter: de.grundfos.com/products/find-product/The-new-ALPHA2.html

 


Weitere aktuelle Hersteller-News: