>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Grundfos Ecademy 2.0 – Schulung jetzt auch unterwegs

Die Ecademy 2.0, die neue Version des beliebten E-Learning-Programms.

Die Ecademy 2.0, die neue Version des beliebten E-Learning-Programms.

Smartphone und Tablet gehören mittlerweile fast genauso selbstverständlich zum SHK-'Werkzeug' wie die Rohrzange. Deswegen stellt Grundfos Installateuren, Großhändlern und Planern ein großes Informationsangebot für die mobile Nutzung zur Verfügung. Mit der Ecademy 2.0 hat das Unternehmen jetzt eine neue Version seines beliebten E-Learning-Programms gestartet, die über die Webseiten aufrufbar ist. Das Angebot wurde so konzipiert, dass über alle Geräte eine einfache Navigation möglich ist. Neben dem Lernen am eigenen PC lässt sich die Ecademy 2.0 somit auch bequem unterwegs nutzen, etwa um Reise- oder Wartezeiten sinnvoll zu überbrücken. Dazu gibt es jetzt als neue Funktion auch die Möglichkeit, Lernmodule zu unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufzunehmen.

Auch die Inhalte wurden  auf den neuesten Stand gebracht. Es gibt  neue Lernmodule für Alpha2, Magna3, Comfort PM und Multilift Hebeanlagen. Mit Hilfe anschaulicher Videos können sich Nutzer mit Funktionen und technischen Hintergründen der aktuellen Baureihen vertraut machen. Zusätzliche Motivation bietet ein neues Bonussystem mit drei Leveln und attraktiven Prämien, deren Wertigkeit mit der Anzahl der erfolgreich abgeschlossenen Lernmodule steigt.

Insgesamt bietet die Grundfos Ecademy 2.0 die Möglichkeit, zu jeder beliebigen Zeit und an jedem Ort mit geringem Aufwand praxisbezogenes Wissen zu Pumpentechnologie, Installation und Anwendung von Pumpensystemen zu erwerben bzw. zu festigen. Das Trainingsprogramm besteht aus interaktiven Einzelmodulen, die mit kommentierten Filmsequenzen, Abbildungen und Textpassagen das Lernen erleichtern. Jedes Modul schließt mit einem Test ab, angemeldete Ecademy-Mitglieder können damit ihr Wissen überprüfen und nach vier abgeschlossenen Lernmodulen eine Prämie auswählen.

Die interaktive Online-Schulung ist eine innovative Ergänzung der klassischen Weiterbildung, die Grundfos mit einem breiten Themen- und Veranstaltungsspektrum in regionalen Schulungszentren anbietet.


Weitere aktuelle Hersteller-News: