>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Hingucker fürs Badezimmer

Elegant verpackt: Das neue Dusch-WC Geberit AquaClean Mera setzt neue Maßstäbe in Design und Technologie.

Elegant verpackt: Das neue Dusch-WC Geberit AquaClean Mera setzt neue Maßstäbe in Design und Technologie.

Gleich drei Design-Awards für Geberit

Gerade in Frankfurt vorgestellt, schon mehrfach prämiert: Geberit vermeldet mit seinem neuen Dusch-WC AquaClean Mera und der Fernbetätigung Typ 70 erste Erfolge: Auf der Weltleitmesse ISH erhielt der Sanitärtechnikexperte für beide Neuprodukte das Gütesiegel „Design Plus powered by ISH“. Die Fernbetätigung wurde außerdem mit dem begehrten ZVSHK-Produkt-Award „Badkomfort für Generationen“ ausgezeichnet.

Der Produktwettbewerb „Design Plus powered by ISH“ richtet sich an alle Aussteller der Fachmesse ISH. Neben der Gestaltungsqualität und der Gesamtkonzeption bewertet die Fachjury auch den Innovationsgehalt sowie technische und ökologische Aspekte der eingereichten Produkte. Zur diesjährigen ISH haben sich insgesamt 114 Unternehmen aus 20 Ländern mit 178 Produkten beteiligt, 34 davon wurden ausgezeichnet. Geberit überzeugte die Jury mit dem neuen Dusch-WC AquaClean Mera und der Fernbetätigung Typ 70 gleich doppelt: Beide Produkte erhielten auf der ISH das begehrte Gütesiegel.

Kompakt und schlicht: Die Geberit Fernbetätigung Typ 70 wirkt leicht und scheint vor der Wand zu schweben. Mit ihrer glatten Oberfläche lädt sie zum Berühren ein.

Kompakt und schlicht: Die Geberit Fernbetätigung Typ 70 wirkt leicht und scheint vor der Wand zu schweben. Mit ihrer glatten Oberfläche lädt sie zum Berühren ein.

„Das Bad von heute steht für technologischen Fortschritt und auch für erstklassiges Design – für Geberit sind das wichtige Gradmesser bei der Entwicklung von neuen Produkten. Mit AquaClean Mera und der Fernbetätigung Typ 70 ist es uns gelungen, die hohen Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen. Entstanden sind hochwertige Sanitärprodukte, die ein echter Hingucker im Badezimmer sind“, sagt Thomas Brückle, Bereichsleiter Marketing bei Geberit Deutschland.

Funktion und Design optimal vereint

Das neue Dusch-WC AquaClean Mera präsentiert sich elegant im Design, erstklassig in der Technologie und vielfältig in den Funktionen. Mit neuen Entwicklungen wie der patentierten WhirlSpray-Duschtechnologie und der TurboFlush-Spültechnik gelingt es Geberit, eine neue Stufe des Komforts im Badezimmer zu erreichen. Die neu entwickelte asymmetrische Innengeometrie der spülrandlosen Keramik sorgt für eine besonders gründliche und leise Ausspülung.

Maximale Flexibilität im Generationenbad

Ebenso auf der ISH verliehen wurde der ZVSHK-Produkt-Award „Badkomfort für Generationen“. Im Mittelpunkt des internationalen Design-Wettbewerbs stehen innovative Sanitärprodukte, die Anforderungen an das barrierefreie Bauen mit Komfort und Sicherheit kombinieren. Die Geberit Fernbetätigung Typ 70 hat sich neben vier weiteren Gewinnern gegen insgesamt 40 eingereichte Produkte durchgesetzt. Überzeugt hat die geringe Baugröße, die völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten rund um das WC eröffnet. Statt im Rücken des Nutzers kann die neue Betätigung von Geberit jetzt auch in einem Umkreis von bis zu 1,7 m um den Spülkasten montiert werden. Ein weiteres Plus: Für die Fernbetätigung ist kein Stromanschluss nötig, denn die Spülung wird einfach per Leitungsdruck ausgelöst.

Ausgezeichnet: Die Geberit Fernbetätigung Typ 70 hat die Fachjury mit ihrer geringen Baugröße und ihrem Design überzeugt. Auf der ISH nahmen Marcus Leiendecker, Bereichsleiter Technik, und Thomas Brückle, Bereichsleiter Marketing bei Geberit Deutschland, die Auszeichnung entgegen.

Ausgezeichnet: Die Geberit Fernbetätigung Typ 70 hat die Fachjury mit ihrer geringen Baugröße und ihrem Design überzeugt. Auf der ISH nahmen Marcus Leiendecker, Bereichsleiter Technik, und Thomas Brückle, Bereichsleiter Marketing bei Geberit Deutschland, die Auszeichnung entgegen.

 


Weitere aktuelle Hersteller-News: