>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Klassiker Kupfer: Neuer SANHA-Infoflyer „10 gute Gründe für Kupfer“

Infoflyer von SANHA

Infoflyer von SANHA

Kupferinstallationen finden sich in so gut wie jedem deutschen Haushalt. Der Werkstoff hat sich bewährt, schließlich ist er leicht zu verarbeiten, diffusionsdicht und geschmacksneutral. Kupferrohre geben auch keine unbekannten Substanzen an das Trinkwasser ab. Völlige Sicherheit in punkto bleifreier Trinkwasserinstallation haben Verarbeiter, wenn sie Rohrverbinder aus dem Werkstoff Siliziumbronze (CuSi) einsetzen. Diese und viele weitere gute Gründe für Rohrsysteme aus Kupfer und Kupferlegierungen stellt ein neuer Infoflyer von SANHA kurz und knapp vor. Der Flyer ist online als PDF unter www.sanha.com/de/downloads/prospekte-und-dokumente verfügbar.

 


Weitere aktuelle Hersteller-News: