>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Konsequente Weiterentwicklung der C-Klasse-Kompaktgeräte: Neue Wolf-Gerätebaureihe CRL in innovativer Rotor-Ausführung

Konsequente Weiterentwicklung der Comfort-Kompakt-Lüftungsgeräte CKL: die Gerätebaureihe CRL

Konsequente Weiterentwicklung der Comfort-Kompakt-Lüftungsgeräte CKL: die Gerätebaureihe CRL

Die Wolf GmbH Mainburg zählt europaweit zu den führenden Herstellern im Bereich Klimatechnik. Ein seit jeher wichtiger Zweig ist die Lüftungstechnik. Über die Jahre hat Wolf mit Kompakt-Lüftungsgeräten, Großraumlüftungssystemen und Wohnungs-lüftungen ein fein abgestimmtes Lieferprogramm entwickelt. Belüftungssysteme von Wolf sorgen jederzeit für ein optimales und gesundes Raumklima. Moderne Lüftungstechnik verhindert aktiv Schimmelbildung, reduziert die CO2-Belastung und spart durch die hohe Energieeffizienz Kosten. All diese Eigenschaften gelten auch für die neueste Lüftungs-Innovation aus dem Hause Wolf: Mit dem neuen Comfort-Kompakt-Lüftungsgerät CRL haben die Mainburger Systemprofis ein dezentrales und zentrales Be- und Entlüftungsgerät für Innenaufstellung mit Wärmerückgewinnung konzipiert.

Rückwärmzahlen bis zu 90 Prozent

Die Gerätebaureihe CRL ist die konsequente Weiterentwicklung der Comfort-Kompakt-Lüftungsgeräte CKL mit einem Rotationswärmetauscher als WRG-System. Angeboten werden drei Baugrößen CRL-iD/iH zur Innenaufstellung mit vertikalen und horizontalen Kanalanschlüssen und Nennvolumenstrom von 4.800, 6.200 oder 9.000 m3/h. Die kompakten, eigenstabilen Lüftungsgeräte zeichnen sich unter anderem dank geringem Energieverbrauch, EC-Motoren-Technologie, hoher Wärmerückgewinnung mit Rückwärmezahlen bis über 90 Prozent und Rückfeuchtezahlen bis über 90 Prozent aus. Auf diese Weise werden die Primärenergiekosten der Heizungsanlage erheblich gesenkt.

Drei verschiedene Rotortypen

Das Besondere an der CRL: Mit der neuen Gerätebaureihe werden in vielerlei Hinsicht neue Maßstäbe gesetzt. Die Planer und Betreiber haben je nach Kundenbedürfnis die Wahl zwischen drei verschiedenen Rotationswärmetauschern mit Sorptions-, Enthalpie- oder Kondensationsrotoren. Jede dieser Ausführungen basiert auf einem innovativen Abdichtungssystem mit einer extrem niedrigen Leckage-Rate von unter zwei Prozent. Sofern möglich empfiehlt Wolf den Einsatz von Sorptionsrotoren. Diese bieten die Möglichkeit einer direkten Feuchtübertragung von der Abluft- auf die Zuluftseite. Somit wird die „Austrocknung“ der Raumluft durch Feuchterückgewinnung im Winter vermieden und der energetische Vorteil der Nachtlüftung für eine Vorkühlung im Sommer ausgenutzt.

Leichte Einbringung, schnelle Montage und umfangreiches Zubehör

Wie alle Anlagen von Wolf, ist auch die CRL-Baureihe mit optional aufeinander abgestimmten und hocheffizienten Einzelkomponenten ausgestattet, welche dauerhaft zuverlässig arbeiten. Alle Geräte sind inklusive integrierter Regelung komplett elektrisch anschlussfertig montiert und dank ihrer modularen Bauweise und optimierter „Einbringzerlegbarkeit“ sehr leicht einzubauen. Zudem erfüllen die Geräte alle relevanten Normen und Richtlinien wie z.B. VDI 6022, VDI 3803, DIN EN 13779 und die Energieeffizienzklasse A+. Für die Einrichtung und Wartung steht umfangreiches Zubehör und auf Wunsch der besonders schnelle und verlässliche Wolf-Klima-Lüftungs-Service bereit.

Ausgestattet mit optional aufeinander abgestimmten und hocheffizienten Einzelkomponenten

Einsatzmöglichkeiten

Wolf-Kompaktgeräte mit Wärmerückgewinnung sind für die kontrollierte Be- und Entlüftung moderner Immobilien konzipiert. Die neuen CRL-Kompaktgeräte mit Wärmerückgewinnung führen den Räumen gefilterte Außenluft in ausreichender, stufenlos regelbarer Menge zu. Gleichzeitig wird ein entsprechendes Luftvolumen an verbrauchter, CO2-belasteter Raumluft abgesaugt und als Fortluft entsorgt. Damit einhergehend werden auch weitere Schadstoffe wie Geruchsstoffe, Feinstäube, Feuchtigkeit usw. wirkungsvoll entfernt. Neben dem Einsatz für Klassenräume bietet die neue Gerätebaureihe damit auch ideale Anwendungsmöglichkeiten für Besprechungsräume, Friseursalons, Lokale, Büros, Kantinen, Gaststätten, Raucherräume, Restaurants oder Kindergärten.

Weitere Informationen zur neuen CRL Gerätebaureihe gibt es auf der Wolf-Homepage unter
http://www.wolf-heiztechnik.de/produkte/industrie-gewerbe/lueftungssysteme/comfort-lueftungen/crl/

 


Weitere aktuelle Hersteller-News: