>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

NEU: Produktdaten x-well Wohnraumlüftung für LiNear Building

LiNear Building Ventilation beinhaltet nun ein Modul Lüftungskonzept nach DIN 1946-6 und ein Auslegungs-/Angebotsmodul Wohnungslüftung. Kermi ist als einer der ersten Hersteller mit den Daten der zentralen x-well Wohnraumlüftungskomponenten in dieser Software vertreten.

LiNear Building Ventilation beinhaltet nun ein Modul Lüftungskonzept nach DIN 1946-6 und ein Auslegungs-/Angebotsmodul Wohnungslüftung. Kermi ist als einer der ersten Hersteller mit den Daten der zentralen x-well Wohnraumlüftungskomponenten in dieser Software vertreten.

 

In Verbindung mit dem EDV-Programm LiNear Building Ventilation lassen sich jetzt die Kermi x-well Wohnraumlüftungssyteme projektieren, die Luftvolumenströme abgleichen und ein Leistungsverzeichnis generieren.

Die LiNear Building ist ein EDV-Programm zur Berechnung der Heiz- und Kühllast sowie zur Erstellung des Lüftungskonzeptes nach DIN 1946-6.
Building Ventilation beinhaltet nun ein Modul Lüftungskonzept nach DIN 1946-6 und ein Auslegungs-/Angebotsmodul Wohnungslüftung. Kermi ist als einer der ersten Hersteller mit den Daten der zentralen x-well Wohnraumlüftungskomponenten in dieser Software vertreten.

Das x-well System für die kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung erfüllt alle Anforderungen für die bedarfsgerechte Wohnraumlüftung unter den Aspekten Hygiene, Energieeffizienz, Bautenschutz und thermisches Wohlbehagen. Die x-well Wohnraumlüftung ist Bestandteil des Kermi Wärmesystems x-optimiert – somit deckt das Unternehmen neben den Segmenten der Wärmeerzeugung, -speicherung, -übertragung und Regelung auch die Wohnraumlüftung ab.

Mehr Informationen zu  x-well und zur Projektierung in der Software finden Sie unter www.kermi.de/x-well. Die Produktdaten für LiNear Building (ab Version 17) stehen unter www.kermi.de/edv zum Download zur Verfügung.  

 

 

LiNear Building Ventilation beinhaltet nun ein Modul Lüftungskonzept nach DIN 1946-6 und ein Auslegungs-/Angebotsmodul Wohnungslüftung. Kermi ist als einer der ersten Hersteller mit den Daten der zentralen x-well Wohnraumlüftungskomponenten in dieser Software vertreten.

LiNear Building Ventilation beinhaltet nun ein Modul Lüftungskonzept nach DIN 1946-6 und ein Auslegungs-/Angebotsmodul Wohnungslüftung. Kermi ist als einer der ersten Hersteller mit den Daten der zentralen x-well Wohnraumlüftungskomponenten in dieser Software vertreten.

 

 


Weitere aktuelle Hersteller-News: