>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Neue Dimension im Kampf gegen Kalk: LEX Plus 10 Connect von SYR

Die LEX Plus 10 Connect überzeugt mit umfangreichem Funktions-paket. Der Ionentauscher erweitert das Connect-Produktprogramm um ein überzeugendes Highlight.

Die LEX Plus 10 Connect überzeugt mit umfangreichem Funktions-paket. Der Ionentauscher erweitert das Connect-Produktprogramm um ein überzeugendes Highlight.

Erweiterung des Connect-Produktprogramms

Korschenbroich – Weiches Wasser hat viele Vorteile: Tee und Kaffee schmecken besser und auch Haare und Haut sind nach der Dusche seidiger. Dazu profitiert ebenso die Hausinstallation von weichem Wasser. Doch nur wenige Haushalte in Deutschland können sich daran direkt aus der Leitung erfreuen. Abhilfe schafft hier die intelligente Enthärtungsanlage LEX Plus 10 Connect der SYR Hans Sasserath GmbH & Co. KG. Sie sorgt schnell und einfach für wunderbar weiches Wasser. Dank der Connect-Technologie ist die Anlage zudem von überall steuerbar.

Mit der LEX plus 10 Connect baut das Korschenbroicher Unternehmen SYR sein Angebot an Wasserenthärtern weiter aus. Denn der Ionentauscher bietet die passende und intelligente Enthärtungslösung. Zu den Vorzügen der flexibel einbaubaren Anlage zählen eine externe Verschneideeinheit und die komfortable, menügeführte Schritt-für-Schritt-Inbetriebnahme. Dank der neuen Verschneideeinheit ist das Einstellen der gewünschten Härte denkbar einfach: Verschneideventil ein Stück hochziehen, dann drehen, bis im Display des LEX Plus 10 Connect die gewünschte Härte angezeigt wird und das Ventil wieder arretieren – fertig. Ein langwieriges Messen der Ausgangshärte entfällt damit. Mit den Ionentauschern IT 3000 und IT 4000 sowie den Kabinett-Anlagen LEX 1500 Connect beweist SYR bereits seine Expertise im Feld der Wasserbehandlung.

Steuerung via SYR Connect-App

Der Wasserenthärter ist Mitglied der Connect-Familie von SYR, darunter gefasst sind moderne Armaturen, die über das Internet verbunden sind und ferngesteuert werden können. Zugriff und Steuerung des Wasserenthärters sind demnach via Internet (LAN-Anschluss) oder über die Connect-App von SYR möglich. Darüber meldet das Gerät beispielsweise per E-Mail, wenn der Salzvorrat zur Neige geht oder eine Störung vorliegt. Gleichzeitig kann der Nutzer die Einstellungen zur Härte einsehen. Auf www.syr-connect.de werden die einzelnen Schritte zur Einwahl in das mobile Portal anhand von Screenshots erklärt.

Schicker Funktionsumfang

Darüber hinaus überzeugt die LEX Plus 10 Connect mit fortschrittlichen Weiterentwicklungen: Um Undichtigkeiten oder sich verdrehende Schläuche zu vermeiden, werden die neuen Steckverbindungen einfach auf die Verschneideeinheit gesteckt und mit Klammern fixiert. Das moderne Farb-Display bietet eine intuitive Menüführung und zeigt im normalen Betrieb den Wasserdruck, den aktuellen Salzverbrauch und die Reichweite der Salzfüllung an. Bei Berührung schaltet sich ferner die Beleuchtung des Salztanks ein. Weiteres Plus: Der Ionentauscher ist effizient bei der Enthärtung und sparsam beim Verbrauch, denn er arbeitet mit moderner Sparbesalzung. Mit ihrem schicken Design ist die kompakte Anlage zudem ein echter Hingucker. 

 


Weitere aktuelle Hersteller-News: