>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Neue Sole/Wasser-Wärmepumpen Roth ThermoTerra – energieeffizient und flüsterleise im Betrieb

Die neuen Roth Sole/Wasser-Wärmepumpen ThermoTerra gibt es in Leistungsklassen bis zu 19 Kilowatt und sind optional mit Kühlfunktion erhältlich. (Alle Fotos: Roth Werke GmbH)

Die neuen Roth Sole/Wasser-Wärmepumpen ThermoTerra gibt es in Leistungsklassen bis zu 19 Kilowatt und sind optional mit Kühlfunktion erhältlich. (Alle Fotos: Roth Werke GmbH)

Dautphetal. Die Buchenauer Roth Werke bieten ein neues Wärmepumpen-Sortiment. Die Roth Sole/Wasser-Wärmepumpen ThermoTerra sind in Leistungsklassen bis zu 19 Kilowatt und optional mit Kühlfunktion erhältlich. Die Geräte neuester Bauart sind extrem energieeffizient und flüsterleise im Betrieb.

Aufgrund der werkseitigen Vorkonfektionierung sind sie schnell zu installieren. Die Wärmemengenerfassung und Energieeffizienzpumpen (Sole und Heizung) sind in der kompakten Wärmepumpe integriert. Alle Modelle sind mit der Energieeffizienzklasse A++ gekennzeichnet. Jens Haffner, Leiter Forschung und Entwicklung Energiesysteme bei Roth, hob hervor: „Hervorragende Leistungswerte – COP (coefficient of performance) – zeichnen die Roth Sole/Wasser-Wärmepumpen ThermoTerra aus, beispielsweise ein COP von 5,05 bei 10 Kilowatt Heizleistung für die Roth ThermoTerra 10 Kilowatt.“

Mit der neuen Gerätereihe sind Anlagenkonzeptionen mit Solar, Holz- und Pelletofen sowie Lüftung möglich. Die Wärmepumpen sind smart-grid- und photovoltaikfähig. Für den Installateur ergeben sich eine Reihe von Vorteilen durch die kleine Stellfläche der Wärmepumpe von 598 x 640 Millimeter. Die kompakte Anlieferung ermöglicht eine einfache Handhabung und schnelle Montage. Flexible Aufstellungs- und Anschlussmöglichkeiten bieten je nach Objekt individuelle Lösungsvarianten.

Die Roth Wärmepumpen ThermoTerra eignen sich in Verbindung mit einem Zwischen-Wärmetauscher zur Nutzung von Grundwasser als Wärmequelle und sind somit als Wasser/Wasser-Wärmepumpe nutzbar. 


Heizen und Brauchwarmwasser bereiten mit 
Roth ThermoTerra

Ob für Neubau oder Modernisierung – mit der Roth Sole/Wasser-Wärmepumpe ThermoTerra lassen sich energieeffiziente und umweltschonende Anlagenkonzepte für moderne Gebäude realisieren. In Kombination mit dem Roth Wärmespeicher Thermotank Quadroline, den Roth Solarsystemen und Roth Flächen-Heiz- und Kühlsystemen erhält der Nutzer ein perfekt aufeinander abgestimmtes hocheffizientes Gesamtsystem.

Hocheffizientes Gesamtsystem: Roth Sole/Wasser-Wärmepumpe ThermoTerra mit Roth Wärmespeicher Thermotank Quadroline, Roth Solarsysteme und Roth Flächen-Heiz- und Kühlsysteme. (Alle Fotos: Roth Werke GmbH)

Hocheffizientes Gesamtsystem: Roth Sole/Wasser-Wärmepumpe ThermoTerra mit Roth Wärmespeicher Thermotank Quadroline, Roth Solarsysteme und Roth Flächen-Heiz- und Kühlsysteme. (Alle Fotos: Roth Werke GmbH)

 


Weitere aktuelle Hersteller-News: