>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Neuer Grünbeck-Auftritt begeistert auf ISH 2015

Der Auftritt von Grünbeck auf der ISH 2015

Der Auftritt von Grünbeck auf der ISH 2015

„Die ISH 2015? Sie ist und bleibt als Leitmesse ein enorm wichtiger Branchentreffpunkt. Ein ausgezeichneter Ort, um erfolgreich Geschäfte zu machen und Menschen für das Thema Wasser zu sensibilisieren.“ Dr. Günter Stoll, Vorsitzender der Geschäftsführung der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, zog ein Kurz-Fazit zur diesjährigen ISH in Frankfurt. Er ergänzte aus Grünbeck-Sicht: „Unsere neuen Produkte zur Wasseraufbereitung, wie die Enthärtungsanlage softliQ, haben zahlreiche Kunden überzeugt. In diesem Jahr stellte sich für uns zudem die spannende Frage: Wie kommt der Grünbeck-Auftritt mit neuem Logo, neu
designtem Stand und neuer Markenbotschaft an? Hervorragend, darf ich resümieren. Das Feedback auf dem Stand war ausnahmslos positiv, von Mitarbeitern genauso wie von externen Partnern und Kunden.“

Plattform der WASSER-WISSER

Tausende Gäste aus aller Welt und Kunden wie Installateure, Architekten und Planer trafen sich am Grünbeck-Stand. Fragen, Antworten, Wissen austauschen – das ist ganz im Sinne von Grünbecks Kampagne „Werde WASSER-WISSER“ (www.werde-wasser-wisser.de). Dr. Günter Stoll: „Unser Stand war ein Zentrum der WASSER-WISSER. Wir wollen mit Know-how-Transfer Impulse setzen auf dem Weg zu weltweit hygienischem Wasser. Dazu müssen wir viele Menschen erreichen, Spezialisten wie Endkunden. Deren Kenntnisse rund um das Element Wasser sollen kontinuierlich wachsen.“ Ebenso vor Ort waren natürlich Experten des „Grünbeck Forums“, die interessante Einblicke in das Weiterbildungsangebot von Grünbeck gaben.

Drei neue, starke Wasseraufbereiter

Grünbeck stellte drei herausragende ISH-Neuheiten der Wasseraufbereitung vor: softliQ:SC18, GENO®-VARIO mini und die Umkehrosmoseanlage GENO®-OSMO-X. Insgesamt elf softliQAnlagen standen als Blickfang auf dem Grünbeck-Stand. Die neue Enthärtungsanlage im formvollendeten Design ist ein Hingucker – davon kann man sich unter www.softliq.de überzeugen – und genauso deutlich sind ihre Vorteile der bedienungs- und umweltfreundlichen Wasserenthärtung. Der softliQ:SC18 passt sein Volumen an enthärtetem Wasser automatisch an den individuellen Wasserverbrauch des Kunden an. Eine hohe Salzausbeute, geringer Stromverbrauch und weniger Abwasser sind die erfreulichen Konsequenzen. Als ebenso effizient arbeitend präsentierte sich die mobile Heizungswasseraufbereitungsanlage GENO®-VARIO mini für Heiz- und Kältekreisläufe. Sie dient zum einen der Befüllung von Neuanlagen. Zum anderen unterstützt sie die Sanierung und Teilstrom-Entsalzung oder Teilstrom-Enthärtung von Altanlagen. Verunreinigungen, Kalkablagerungen und Korrosionsprodukte dürfen sich aus Heiz- und Kältekreisläufen verabschieden. Kunden aus verschiedenen Branchen fanden großes Interesse an der kompakten Umkehrosmoseanlage GENO®-OSMO-X. Sie entsalzt Trinkwässer hochgradig effizient. Das erzeugte Permeat findet Verwendung in der Medizintechnik oder der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

Alles neu: die Marke Grünbeck

Ziel aller Grünbeck-Produkte und Beratung zur Wasseraufbereitung ist es, Lebensqualität zu schaffen und Werterhalt von materiellen Gütern wie z. B. Heizungsanlagen zu sichern. Auf diese zwei zentralen Punkte wird Grünbeck auch künftig seine Innovationen ausrichten. Ebenso zukunftsgewandt, qualitativ hochwertig und als Trendsetter für die Branche präsentierte sich der neue Messe- und Markenauftritt der Höchstädter. Den erklärt Marketingleiter Nico Biskup: „Wir haben die Unternehmenswerte von Grünbeck herausgearbeitet und das Corporate Design komplett neu kreiert. Dieses Rebranding mit überarbeitetem Logo ist im Ganzen erstmals hier auf dem ISH-Messestand zu sehen. Mit dem Messestart ging unsere relaunchte Homepage www.gruenbeck.de an den Start; da lohnt es sich, einen Blick reinzuwerfen. Stolz sind wir auch auf unser neues, formvollendetes Produktdesign, das mit zeitlos eleganter Form und Funktion glänzt. Vom Messestand über Geschäftsausstattung bis hin zur Unternehmensliteratur – alles erstrahlt im neuen Look.“ Mit dem Rebranding setzt Grünbeck ein deutliches Signal: Das Unternehmen und die Marke Grünbeck haben sich innerlich wie äußerlich für die Zukunft aufgestellt. Das bestätigt Dr. Stoll: „Wir sind auf Wachstum ausgerichtet und diesen Entwicklungsgeist und diese Energie demonstrieren wir mit dem neuen Auftritt.“

 


Weitere aktuelle Hersteller-News: