>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Neues Xylem-Schulungszentrum in Italien

In den neuen Seminarräume können bis zu 70 Teilnehmer gleichzeitig geschult werden.

In den neuen Seminarräume können bis zu 70 Teilnehmer gleichzeitig geschult werden.

Xylem bietet umfassendes Produkttraining in eigenen Seminarräumen

Mit der Neueröffnung des Xylem Schulungszentrums Ende Juni baut Xylem die Tradition weiter aus, erstklassiges Training und Weiterbildung sowohl für Kunden und Partner als auch für Mitarbeiter anzubieten. Das ursprünglich Anfang 2000 errichtete Gebäude befindet sich in der Nähe von Venedig im norditalienischen Montecchio Maggiore. Seitdem wurden dort mehrere Tausende Mitarbeiter und Fachleute aus der Wasserbranche ausgebildet und mit den modernsten Technologien für die Haus- und Gebäudetechnik, Industrie, Kommunen und Landwirtschaft vertraut gemacht.

In den jetzt komplett renovierten Schulungsräumen finden bis zu 70 Seminarteilnehmer Platz und können sowohl in praktischen Übungen geschult werden als auch theoretisches Wissen vermittelt bekommen. Dabei stehen neben interaktiven Arbeitsmodellen der Pumpentechnik auch Steuerungen zur Verfügung. Die Klassenzimmer entsprechen dem neuesten Stand der Technik, hier können mögliche Fehlerquellen bei Pumpen und Steuerungen mit Hilfe modernster visueller Ausrüstung geortet und behoben werden.

"Schulung und Weiterbildung sind seit jeher integraler Bestandteil des Xylem-Angebots und sind wesentlich für den industriellen Fortschritt“, sagte Giovanni Mugnolo, Technical Training Manager EMEA, Xylem. "Was die Weiterbildung der Industrie angeht, so bezeichnen wir uns als branchenführend. Schulungen in den hauseigenen Trainingsräumen gehen dank neuesten, interaktiven Technologien weit über das Lernen in einem herkömmlichen Klassenzimmer hinaus.

Das Schulungszentrum bietet verschiedene anwendungsbezogene Fortbildungen. Dazu gehören Applikationen für den Bereich Sanitär/Heizung/Klima (SHK) sowie die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in der Haus- und Gebäudetechnik und der Industrie einschließlich der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Jeder Kurs geht auf das umfangreiche Xylem-Produktportfolio ein und steht neben Mitarbeitern auch Planerberatern, Technikern, Ingenieuren, Installateuren, Händlern und OEM-Kunden zur Verfügung. Hauptamtliche Ausbilder und Xylem Produktmanager schulen die Teilnehmer hinsichtlich Produktanwendungen, Märkte, Fehlerbehebung und Systemkomponenten.

Die Lehrstunden bieten den Teilnehmern umfangreiche und direkte Erfahrung mit realen Installationen, einschließlich optionalen Werksbesuchen, um so Einblick in bestehende, mit Xylem-Systemlösungen ausgestattete Betriebsräume zu erhalten.

Darüber hinaus haben die Schulungsteilnehmer die Möglichkeit, die Xylem-Produktionsstätten in fünf europäischen Ländern zu besuchen: Neben dem Werk im italienischen Montecchio Maggiore sind das die Betriebe in Hoddesdon,UK, Cegléd, Ungarn; Strzelin, Polen; und Stockerau, Österreich. Auf diesen Touren können Besucher jeweils die verschiedenen Schritte im „Lean Manufacturing Process“, also schlanke Produktionsprozesse sehen, die neben der Lieferzeit auch den Abfall gering hält, mit dem Rohstoff beginnt und der Auslieferung des Endproduktes endet.

Daneben bietet Xylem virtuelle Schulungen unter dem Punkt e-Learning über eine eigene Website. So haben Interessierte die Auswahl unter verschiedenen Schulungsthemen und können bequem von zuhause aus teilnehmen. Die Kurse gliedern sich in 15 Module wie Grundlagen der Pumpentechnik, Kennlinien, Pumpenauswahl, Reihen- und parallele Schaltungen von Pumpen sowie Rohrleitungen.

www.tga.xylem.com, www.xylemwatersolutions.com

  


Weitere aktuelle Hersteller-News: