>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Oventrop „Cofloor“ Industrieflächenheizung: Energieeffizientes Heizkonzept für Industriebauten

Die Heizkreise wurden jeweils von beiden Seiten der Montagehalle bis zur Gebäudemitte verlegt.

Die Heizkreise wurden jeweils von beiden Seiten der Montagehalle bis zur Gebäudemitte verlegt.

Industriell genutzte Gebäude erfordern energieeffiziente Systeme für die Raumbeheizung. Die Flächenheizung ermöglicht ein sehr ausgewogenes Temperaturprofil auch bei großen Raumhöhen. Daher werden beim Neubau von z.B. Produktionshallen oder Logistikzentren zunehmend Industrieflächenheizungen zur energieeffizienten Wärmeübergabe eingesetzt. Diese werden direkt in den Betonboden von Gewerbe- und Industriegebäuden integriert. Wertvoller Hallenraum geht kaum verloren. Oventrop bietet mit der „Cofloor“ Industrieflächenheizung ein wirtschaftliches und funktionelles Heizsystem. Ein besonderer Vorteil des Oventrop Systems ist die hohe Energieeffizienz aufgrund geringer Vorlauftemperaturen. So lassen sich auch alternative Energiequellen einsetzen und/oder industrielle Prozesswärme (Abwärme) nutzen. Die Oventrop Industrieflächenheizung erzeugt ein angenehmes und gleichmäßiges Temperaturniveau. Die Strahlungswärme wird gleichmäßig dorthin transportiert, wo sie benötigt wird - im Arbeits- bzw. Aufenthaltsbereich der Menschen. Luft- und Staub-Verwirbelungen sowie Schadstoffkonzentrationen werden minimiert. Durch das bauwerksintegrierte System erlaubt die Flächenheizung größtmögliche architektonische Freiräume, die eine optimale Hallennutzung garantieren. Die Oventrop Regelung der Industrieflächenheizung kann mit der Gebäudeleittechnik verbunden werden. Sämtliche Einstellungen der Fußbodenheizung können so zentral vorgenommen werden. Oventrop bietet mit der „Cofloor“ Industrieflächenheizung ein umfassendes System „aus einer Hand“. Dazu gehören Rohre, Verteiler, Regelungen sowie umfangreiches  Zubehör. Der „Multidis SFI“ Messing-Verteiler wurde speziell für Industrieflächen-heizung entwickelt.

Oventrop unterstützt den Bauherrn, Planer und Statiker auch während der Auslegung und Projektierung der Industrieflächenheizung. Es stehen umfassende Berechnungs-software und Planungshilfen im Internet unter www.oventrop.de zum „download“ bereit.

Vorteile der Oventrop Industrieflächenheizung

- komplettes System „aus einer Hand“

- optimales System zur Nutzung regenerativer Energien und Prozesswärme

- zentrale Steuerung der gesamten Heizungsanlage

- Integration in die Gebäudeautomation

- gleichmäßige und angenehme Wärmeverteilung

- energieeffizientes Raumklima

- minimierte Luft- und Staubverwirbelungen sowie geringe Schadstoffbelastung

- kein Platzverlust

- Systeme können für den Heiz- und Kühlfall ausgelegt werden

- Umfassender Service:

- Berechnungs- und Planungshilfen

Referenzobjekt: Oventrop Montagehalle in Brilon
Ein Objektbeispiel ist die neue Oventrop Montagehalle im sauerländischen Brilon. Hier wurde das energieeffiziente und vorteilhafte Flächenheizungssystem installiert. Den entsprechenden Fachbericht zum Objekt finden Sie zum „downloaden“ unter:

http://www.oventrop.de/de/infomaterial/Fachaufsaetze/montagehalle_brilon.pdf



Neue Oventrop Montagehalle in Brilon

 Neue Oventrop Montagehalle in Brilon

 

Nahezu fertiggestellt: Die Fußbodenheizung ist in der Montagehalle nicht mehr sichtbar.

Nahezu fertiggestellt: Die Fußbodenheizung ist in der Montagehalle nicht mehr sichtbar. 

 


Weitere aktuelle Hersteller-News: