>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

PRODUKTNEUHEITEN

Der neue Designheizkörper Tabeo verbindet organische und puristische Formen und bietet durch die formschönen Handtuchbügel idealen Komfort. Bei Tabeo-V (siehe Abb.) befindet sich der Thermostatkopf in bedienfreundlicher Höhe.

Der neue Designheizkörper Tabeo verbindet organische und puristische Formen und bietet durch die formschönen Handtuchbügel idealen Komfort. Bei Tabeo-V (siehe Abb.) befindet sich der Thermostatkopf in bedienfreundlicher Höhe.

Attraktives Quartett – neue Designheizkörper von Kermi

Mit Tabeo®, Casteo®, Geneo® circle und Geneo® quadris startete Kermi mit gleich vier attraktiven Designheizkörper-Neuheiten in das Jahr 2015. Mit ihren unterschiedlichen Formensprachen orientieren sie sich an den aktuellen Stilrichtungen und machen sowohl im Bad als auch im Wohnumfeld eine gute Figur.

Vier Heizkörper – vier Formensprachen. Ob eher organisch gerundet oder puristisch geradlinig, jeder einzelne Heizkörper entfaltet seinen eigenen Charakter. Alle Modelle entsprechen den aktuellen Designrichtungen in Bad und Wohnen und fügen sich je nach Auswahl entweder harmonisch in das Umfeld ein, wirken als Blickfang oder schlagen die Brücke zwischen unterschiedlichen Designsprachen.

 

Tabeo®

Das flächige Design des hochwertig verarbeiteten Heizkörpers Tabeo wird bestimmt durch rechteckig-plane Heizrohre in waagrechter Ausrichtung. Je nach Baugröße treten zwei oder drei formgleiche Handtuchbügel in dynamischem Schwung mit rechts- und linksseitiger Öffnung aus der Fläche heraus. Handtücher können so leicht eingelegt und wieder entnommen werden. Die Thermostateinheit befindet sich beim Tabeo-V (Ventilversion) in bedienfreundlicher Höhe – ein großes Komfort-Plus, speziell in puncto Universal Design. Durch den geringen Wasserinhalt glänzt Tabeo mit besonders kurzer Reaktionszeit.

Für die zusätzliche Anbindung einer Fußbodenheizung über den vorhandenen Heizkörperanschluss ist Tabeo-V mit der x-link Anschlussgarnitur ausrüstbar – die ideale Lösung, will man eine Fußbodenheizung nachrüsten, aber auf den Zusatzkomfort eines Heizkörpers für den kurzfristigen, schnellen Wärmebedarf nicht verzichten. Sowohl Heizkörper als auch Fußbodenheizung bleiben hier getrennt regelbar. Die Anschlussgarnitur ist unsichtbar hinter der Blende des Heizkörpers verborgen, lediglich ein zweiter Stellkopf weist auf die zusätzliche Funktion hin.

Für sein ausgezeichnetes Design und die innovative Technik wurde Tabeo zur Neuvorstellung bereits mit den renommierten Auszeichnungen iF DESIGN AWARD 2015 und DESIGN PLUS prämiert.

 

Casteo®

Die puristisch-markante Rahmenoptik des erstklassig, ohne sichtbare Schweißnähte verarbeiteten Heizkörpers Casteo orientiert sich an den aktuellen Trends der flächig-geometrischen Designwelt. Die großen Lücken der horizontalen Heizrohre ermöglichen das variable, leichte Einlegen und Entnehmen von Handtüchern und bieten wesentliche Vorteile bei der Reinigung. Um die markante Solitärwirkung des Casteo nicht zu stören, ist die wandseitige Anschlusssituation verdeckt ausgeführt. Mit dem Casteo-D steht ein Modell zum schnellen, einfachen Austausch gegen alte DIN-Radiatoren und Flachheizkörper zur Verfügung – ganz ohne aufwändige Umbauarbeiten oder Änderung der Rohrleitungsanschlüsse. Der Thermostatkopf befindet sich bei Casteo-D in nutzerfreundlicher Bedienhöhe.

 

Geneo® circle & Geneo® quadris

Geneo circle und Geneo quadris überzeugen durch zeitlos klassische Formgebung und einmaliges Preis-Leistungs-Verhältnis. In streng geradliniger Formensprache verbinden sich bei Geneo quadris trapezförmige Quer- und fünfeckige, vertikale Sammelrohre. Mit seinen runden Quer- und Sammelrohren bildet der Geneo circle das organisch weiche Gegenstück. Durch die charakteristische Blockaufteilung der horizontalen Heizrohre können bei beiden Modellen Handtücher leicht eingelegt und wieder entnommen werden. Zusätzlich sind frei platzierbare Handtuchhaken und -bügel erhältlich. Optional steht für Geneo quadris und Geneo circle ein jeweils dem Design angepasster Ventilhahnblock zur Verfügung.

 

Flexibel im Anschluss, der Betriebsart und Farbstellung

Für die optimale Anpassung an die räumlichen Gegebenheiten sind alle vier Modelle in unterschiedlichen Baugrößen und praxisgerechten Anschlussvarianten lieferbar. Bei Tabeo gibt der verblendete Mittenanschluss maximale Planungsfreiheit. Der wahlweise mittige oder seitliche Anschluss sorgt bei Casteo, Geneo circle und Geneo quadris für viel Flexibilität. Bei allen vier Modellen ist der Anschluss von unten oder wandseitig möglich. Beim wandseitigen Anschluss werden Stolperfallen verhindert und eine einfache Reinigung des Bodens unterhalb des Heizkörpers ist gewährleistet.

Die im Lieferumfang enthaltenen Befestigungen erfüllen voll umfänglich die Richtlinie VDI 6036 Anforderungsklasse 2. Optional lassen sich modellbezogen durch entsprechendes Zubehör die Anforderungen der Anforderungsklasse 3 erfüllen.

Alle vier Modelle sind mit Elektrozusatzheizung oder für den reinen Elektrobetrieb erhältlich. So ist entweder eine Nutzung in saisonalen Übergangszeiten ohne Inbetriebnahme der Zentralheizung oder ein rein elektrischer Betrieb möglich – besonders vorteilhaft bei nachträglicher Installation eines Heizkörpers mit flexibler Positionierung und ohne Anschluss an den Heizkreislauf.

Bei der farblichen Gestaltung bleiben keine Wünsche offen – sei es harmonisch an das Raumambiente angepasst oder als prägnanter Blickfang. Die neuen Kermi Designheizkörper sind in allen RAL Classic-, einer Vielzahl von Sanitärfarben und den Trendfarben aus dem Kermi Heizkörperfarbkonzept erhältlich. Geneo circle ist darüber hinaus auch in edlem Chrom bestellbar.

 

 

Klare Linien und pure Ästhetik – dafür steht der neue Casteo. Komfortabel sind die zahlreichen Freiräume zum bequemen Einhängen von Handtüchern. Der Casteo-D (siehe Abb.) steht als schnelle, einfache Austauschlösung zur Verfügung.

 

 

Geneo circle und Geneo quadris überzeugen durch zeitlos klassische Formgebung und einmaliges Preis-Leistungs-Verhältnis. Während Geneo circle (siehe Abb oben – mit Elektro-Zusatzheizung) durch seine gerundeten Querrohre eine perfekte Brücke in das organische Design schlägt, weist Geneo quadris (siehe Abb unten) mit seinen flächigen Rohren in die geradlinige Stilrichtung.

Quelle aller Fotos: Kermi GmbH

 


Weitere aktuelle Hersteller-News: