>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Sanha stellt BIM-fähige Produktdaten im Revit-Format bereit

Für den effizienten BIM-Planungsprozess stellt Sanha BIM-fähige Produktdaten im Revit-Format bereit. Abbildung: Sanha GmbH & Co. KG, Essen

Für den effizienten BIM-Planungsprozess stellt Sanha BIM-fähige Produktdaten im Revit-Format bereit. Abbildung: Sanha GmbH & Co. KG, Essen

Sanha stellt BIM-Daten für alle Rohrleitungssysteme zur Verfügung. TGA-Fachplaner können dabei auf das Revit- (AutoCAD) oder VDI-3805-Format zurückgreifen. Mit diesen Formaten lassen sich Rohrnetzberechnungen standardisiert in 3D darstellen, der Projektfortschritt wird standortübergreifend dokumentiert. In vielen Ländern ist eine BIM-basierte Planung bereits verpflichtend.

Das Essener Unternehmen stellt Fachplanern mit den BIM-Produktdaten eine flexible Lösung für die Rohrnetzberechnung für die Heizungs-, Kühlungs-, Lüftungs- und Trinkwasserinstallation sowie für Industrieprojekte zur Verfügung. Die Daten liegen für alle relevanten Sanha-Systeme als Product Line Placer (PLiP) im Revit-Format vor. Dazu zählen die Rohrleitungssysteme aus Edelstahl (NiroSan und NiroTherm), aus C-Stahl (Sanha-Therm), aus Kupfer (Sanha-Press) sowie die spezielle bleifreie Trinkwasser-Serie Purapress und 3fit. Objekt- ebenso wie Fachplaner können so erheblich schneller, sicherer und wirtschaftlicher planen.

Zusätzlich zu den CAD-Daten sind die technischen Produktdaten wie Abmessungen, Gewicht, Z-Maße oder Gewinde, die im BIM-Planungsprozess benötigt werden, in dem Programm hinterlegt. Funktionen wie das Autorouting beschleunigen die Rohrnetzplanung zusätzlich, da Winkel, Bögen, T-Stücke oder Wandscheiben für eine hygienische Schleifeninstallation automatisch ausgewählt werden.

Alle Sanha-Produktdaten können per Knopfdruck einfach in die Planung übernommen werden. Die benötigten Dateien stehen auf dem Portal https://store.mepcontent.eu/sanha-product-line-placer zur Verfügung. Für den kostenlosen Download des Sanha PLiP ist eine kurze Registrierung erforderlich.

Bei Fragen und Wünschen stehen zur Verfügung:
Mathias van den Broeck, Kontakt international im Sanha-Produktmanagement (Tel. +32-2-5830067, mathias.vandenbroeck(at)sanha.com) oder Dieter Groß, Leiter Technisches Marketing / Planungsservice für D/A/CH (+49-2054-925167, dieter.gross(at)sanha.com).


Weitere aktuelle Hersteller-News: