>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Sanitäranlagen schnell und wirtschaftlich errichten

Alles aus einer Hand: Wenn es besonders schnell gehen muss, sind die Fertigbäder von Geberit eine gute Option.

Alles aus einer Hand: Wenn es besonders schnell gehen muss, sind die Fertigbäder von Geberit eine gute Option.

Geberit schnürt Paket für Heime und Notunterkünfte – mit dabei: Spezial-WCs für unterschiedliche Toilettenkulturen und ein Bausatz für Fertigbäder

Geberit Vertriebs GmbH, Pfullendorf, im Dezember 2015

Die größte Herausforderung bei Notunterkünften sind oft die Sanitäranlagen. Sie müssen in ausreichender Zahl vorhanden, belastbar und reinigungsfreundlich sein. Im Idealfall stehen verschiedene WCs bereit, die auf die Toiletten­gewohnheiten unterschiedlicher Kulturen abgestimmt sind. Geberit bietet Komplettlösungen für die schnelle und normgerechte Errichtung von Sanitäranlagen in Neu- oder Altbauten an. Das speziell auf Flüchtlingsheime abgestimmte Lösungspaket umfasst neben der Installationstechnik, den Versorgungs- und Entwässerungssystemen auch Sanitärkeramiken – bis hin zu den Hocktoiletten. Für einen besonders schnellen Bauablauf hat Geberit einen Fertigbausatz für komplette Bäder im Portfolio. Weitere Informationen zum Paket sind downloadbar unter www.geberit.de/notunterkuenfte.

Die Nutzung von Hock-WCs ist hautkontaktfrei und damit besonders hygienisch. Viele Menschen vor allem aus islamischen Ländern schätzen diese Toilettenart. Die Gewöhnung an Sitz-WCs, wie sie hierzulande üblich sind, fällt ihnen schwer. Geberit hat deshalb das Hock-WC Renova Nr. 1 Comfort Pro von Keramag in sein Lösungspaket für Flüchtlingsheime aufgenommen. Die Toilette ist schnell und einfach mit Geberit Zubehörteilen und einem Geberit Unterputzspülkasten installierbar. Zum Portfolio gehören ebenfalls herkömmliche WCs, Urinale, Waschtische und Bidets, die den besonderen Anforderungen in Heimen entsprechen: Sie sind robust, leicht zu reinigen und dennoch einladend in Form und Funktion.

Alles aus einer Hand – vom Rohrsystem bis zur Sanitärkeramik
Die Keramag Sanitärkeramiken sind kompatibel mit allen Geberit Installations- und Rohrleitungssystemen, beispielsweise mit den Versorgungssystemen Mapress, Mepla und PushFit, die hygienische Lösungen für Trinkwasser und wirtschaftliche Lösungen für die Heizungsinstallation bieten. Mit dem Stecksystem Silent-PP stellt Geberit Entwässerungsleitungen zur Verfügung, die einfach und wirtschaftlich montiert werden können. Die Rohrsysteme werden mit den Geberit Duofix Montageelementen kombiniert, die es für alle Sanitärgegenstände im Bad gibt. Sie bieten Lösungen für so gut wie jede Bausituation – ein Plus vor allem bei der Sanierung: Vorhandene Räume können so optimal genutzt und schnell und unkompliziert als Sanitärräume hergerichtet werden. Im laufenden Betrieb sind die Toiletten nicht nur belastbar, sondern auch sparsam bei hoher Nutzerfrequenz. Die robusten WC- und Urinal-Auslösungen von Geberit gibt es mit berührungsloser elektronischer Auslösung und manueller Auslösung mit Spülstopp-Taste.

Vorgefertigte Sanitärwände beschleunigen den Bauablauf
Das „Alles aus einer Hand“-Konzept beschleunigt den Bau der Sanitäranlagen und sorgt für zertifizierte Sicherheit nach den in Deutschland geltenden Normen und Regelwerken. Die industrielle Vorfertigung von Sanitärwänden „GIS IV“ optimiert den Bauablauf noch weiter. Bei diesem speziellen Service von Geberit wird die Sanitärtechnik im Werk vormontiert. Dabei können alle notwendigen Rohrleitungen für Trinkwasser, Heizung, Abwasser und die Spültechnik in ein stabiles Tragwerk integriert werden. Am Einbautag liefert Geberit die anschlussfertigen Sanitärwände „just in time“ direkt auf die Baustelle. Statt der herkömmlichen Montage von Einzelteilen, werden auf der Baustelle nur noch die kompletten Sanitärwände montiert. Ein weiterer Vorteil: Anforderungen an Schall- und Brandschutz sind in den Systemen bereits umgesetzt.

Kompakte Fertigbäder aus einer Hand
Wenn es besonders schnell gehen muss, sind die Fertigbäder von Geberit eine gute Option. Die Bäder werden im Werk vorgefertigt und dann entweder als komplette Einheit oder als Module an den Einbauort geliefert. Die Leichtbauwände sind bereits verrohrt und mit schlag- und kratzfesten Kompaktplatten belegt. Der geflieste Boden besteht aus einer dichten Bodenwanne mit Duschgefälle und Bodenablauf. Neben Einrichtungsgegenständen wie WC-Keramik, Waschtisch, Brausearmatur, Spiegel gehört auch eine abschließbare Tür zum Lieferumfang. Es können beliebig viele Fertigbäder nebeneinander aufgestellt und miteinander verrohrt werden. Bei Bedarf sind die Bäder schnell demontierbar.

 

 Industrielle Vorfertigung optimiert den Bauablauf: Die anschlussfertigen Systeme werden „just in time“ auf die Baustelle geliefert.
Industrielle Vorfertigung optimiert den Bauablauf: Die anschlussfertigen Systeme werden „just in time“ auf die Baustelle geliefert.

Ideal für Sanitäranlagen: Sanitärkeramiken von Keramag sind robust, leicht zu reinigen und dennoch einladend in Form und Funktion.  

Ideal für Sanitäranlagen: Sanitärkeramiken von Keramag sind robust, leicht zu reinigen und dennoch einladend in Form und Funktion.


Bäder in Rekordzeit errichten: Dank vorgefertiger Bausätze ist das Fertigbad von Geberit auf der Baustelle besonders schnell montiert.

Bäder in Rekordzeit errichten: Dank vorgefertiger Bausätze ist das Fertigbad von Geberit auf der Baustelle besonders schnell montiert.

 

 


Weitere aktuelle Hersteller-News: