>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Servitec Mini: Leicht erklärt in drei Minuten

Screenshot aus dem dem Reflex Winkelmann Erklärvideo Servitec Mini

Screenshot aus dem dem Reflex Winkelmann Erklärvideo Servitec Mini

Dank der Servitec Mini von Reflex Winkelmann ist eine wirkungsvolle Entgasung von Heiz- und Kühlsystemen auch bei Kleinanlagen bis 100 kW ein Leichtes. Welche Vorteile die vielfach bewährte Vakuum-Sprührohrentgasung gerade im privaten Anwendungsbereich bietet, zeigt ein Erklärvideo von Reflex Winkelmann.

Der knapp dreiminütige Film liefert hilfreiche Antworten auf zahlreiche Fragen: Wie kann ich verhindern, dass die Heizung gluckert und Gase die Anlage schädigen? Wie ist ein optimaler Wärmetransport zu gewährleisten? Und wie lassen sich die Energiekosten möglichst gering halten? Das Video zeigt, wie der Fachhandwerker mit der Servitec Mini eine optimale Lösung anbieten kann. Mithilfe des bewährten Prinzips der Vakuum-Sprühohrentgasung werden dem Anlagenwasser nahezu alle Gase entzogen und kontrolliert abgeführt. Dank der kompakten Bauweise kann die Servitec Mini in nahezu jeden Keller, zum Beispiel von Ein- und Zweifamilienhäusern, integriert werden. Der Einbau lässt sich einfach und schnell realisieren, der Wartungsaufwand ist gering. Der Endkunde freut sich gleich mehrfach: Langfristig können die Energiekosten je nach Anlage um bis zu 10,6 Prozent gesenkt und parallel dazu die Emissionen deutlich reduziert und damit die Umwelt geschont werden. Und: Wer sich für die Installation einer Servitec Mini entscheidet, kann in Kombination mit einem hydraulischen Abgleich bis zu 30 Prozent staatliche Förderung erhalten.

Unter dem folgenden Link geht es zum Servitec Mini Video von Reflex: http://bit.ly/youtube_Servitec_Mini_Video

 


Weitere aktuelle Hersteller-News: