>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Überzeugendes Gesamtkonzept sichert Heizungsfilter HF 3415 renommierte Auszeichnung

Stolz auf die Urkunde: SYR Geschäftsführer Harald Sasserath (2. v. l.) und Willi Hecking (3. v. l.)

Stolz auf die Urkunde: SYR Geschäftsführer Harald Sasserath (2. v. l.) und Willi Hecking (3. v. l.)

Design Plus powered by ISH

Innovatives Denken und Handeln bedeutet Fortschritt. Nach dieser Prämisse agiert die SYR Hans Sasserath GmbH & Co. KG in ihrer Unternehmensphilosophie und behauptet so seit Jahren einen Spitzenplatz unter den Herstellern moderner Armaturen für die Hausinstallation. Vielfach wurden Armaturen des Korschenbroicher Unternehmens in der Vergangenheit für Innovation und Technik prämiert. Nun gesellt sich mit dem Heizungsfilter HF 3415 ein weiteres Produkt in diese illustre Runde. Die Armatur überzeugt mit innovativer Funktionalität verpackt in stylischem Design. Dies nahm die anerkannte Fachjury der Frankfurter Messe ISH zum Anlass, den HF 34125  mit dem Label „Design Plus powerd by ISH“ auszuzeichnen. Das Gütesiegel wird an Produkte vergeben, die Zukunftsfähigkeit, innovatives Design und energie-effiziente Technik vereinen. Dabei bewertet die Fachjury unter anderem die Kriterien Gestaltungsqualität, Gesamtkonzeption, Innovationsgehalt, Materialwahl und technische sowie ökologische Aspekte. Auf der feierlichen Verleihung am 10. März im Rahmen der ISH nahmen die SYR Geschäftsführer Harald Sasserath und Willi Hecking die Urkunde entgegen.

 


Weitere aktuelle Hersteller-News: