>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

„Unsere Toiletten sind Unikate“

Knallige Farbe, individuelles Design: Der Geberit Monolith fügt sich problemlos in die ausgefallene Raumgestaltung ein und bringt das Rimfree-WC der Badserie Keramag iCon zur Geltung.

Knallige Farbe, individuelles Design: Der Geberit Monolith fügt sich problemlos in die ausgefallene Raumgestaltung ein und bringt das Rimfree-WC der Badserie Keramag iCon zur Geltung.

Spitzenkoch macht Restaurant-WC zum Erlebnis

Geberit Vertriebs GmbH, Pfullendorf, Juli 2017

Vom Vollerwerbsbetrieb zum Fine-Dining-Restaurant: Spitzenkoch Ludwig „Lucki“ Maurer eröffnete im Juli 2016 im komplett renovierten elterlichen Bauernhof das Restaurant Stoi. So außergewöhnlich wie der Besitzer sind auch Restaurant und Toiletten. Denn eines gibt es bei Maurer definitiv nicht: langweiliges und eintöniges Design.

Lucki Maurer ist Spitzenkoch, der erste Bio-Wagyu-Rind-Züchter Europas, Fleischexperte, Autor des Buches „Fleisch“ und Heavy-Metal-Musiker – und Besitzer des Schergengrub Hofes. Mitten in Niederbayern gelegen, befinden sich im ehemaligen Kuhstall seine Kochschule und das Restaurant Stoi, was auf bayrisch „Stall“ bedeutet. Extravagant und individuell sollten nicht nur das Restaurant, sondern auch die WCs gestaltet sein. So stattete Maurer die Restauranttoiletten mit hochwertigen Sanitärmodulen des Sanitärprodukteherstellers Geberit aus. Der Clou: Die Glasfronten der Geberit Monolith Sanitärmodule wurden mit den Farben und dem Stierkopf-Logo des Restaurants bedruckt. „Unsere Gäste kommen von überall zu uns, von Bozen bis Hamburg. Und was bleibt ihnen im Gedächtnis? Die Toilette. Denn so etwas gibt es sonst nirgends. Unsere Toiletten sind Unikate. An unser leckeres Essen erinnern sie sich natürlich auch“, erzählt Maurer mit einem Augenzwinkern.

Individuelles Branding bis in die Toilette
Bei dem Fleischexperten zieht sich das Thema Fleisch durch sein ganzes Leben – vom Beruf, über das Hobby und sogar bis in die Restauranttoilette. Sein Logo, der Stierkopf, findet sich nicht nur auf der Speisekarte, sondern auch im WC. „Fleisch ist meine Leidenschaft. Und das kann hier jeder sehen. Ob er im Restaurant sitzt oder auf dem Klo“, meint Maurer, „unsere Farben sind rot und schwarz. Das sind die Farben in unserem Restaurant und auch die Toiletten sollten dazu passen. Das Design zieht sich bis in die kleinste hinterste Ecke – auf die Details kommt es an. Niemand sonst hat rotes Klopapier!“

Bei der Wahl der Sanitärprodukte kam es dem Spitzenkoch vor allem auf Qualität und Langlebigkeit an. Restauranttoiletten sind schließlich stark frequentierte Orte. Bei der Sanierung setzte er daher auf Produkte der Marken Geberit und Keramag. Auch die Monolith Sanitärmodule für Waschtisch und WC von Geberit haben ihn sofort überzeugt – vor allem wegen der Möglichkeit, die Fronten der WC-Module für Wand-WCs individuell zu bedrucken. So hat der Gast das Corporate Design selbst auf der Toilette vor Augen.

Ideal für die Renovierung
Die Geberit Monolith Sanitärmodule sind nicht nur für Neubauten prädestiniert, sondern auch ideale Renovierungsprodukte. Die komplette Sanitärtechnik mit allen Anschlüssen ist in einem eleganten Korpus aus Glas und gebürstetem Aluminium verborgen. Die Module werden einfach an vorhandene Versorgungs- und Entwässerungsleitungen angeschlossen. Im Gegensatz zum Einbau eines Unterputzspülkastens mit einem Vorwandsystem sind beim Monolith keine Arbeiten durch ein weiteres Gewerk wie z.B. Maurerarbeiten, Trockenbauer, Fliesenleger, notwendig. Das spart nicht nur Zeit und Kosten, sondern sieht auch noch schick aus. Einen besonderen Service bietet Geberit für die Sanitärmodule an: Sie können mit einem beliebigen Motiv bedruckt werden. Einzige Voraussetzung: Die Druckdatei muss groß genug sein.

Einzigartiges Bad-Design
Lucki Maurer setzt in seinen Restauranttoiletten nicht nur auf Eigendesign, sondern auch auf Kontraste. Auf den Fronten der Waschtischmodule leuchtet das Logo in Rot auf schwarzem Grund, während die WC-Module auf knalligem Rot ein schwarzes Logo tragen. Die farbigen Oberflächen bilden außerdem den idealen Hintergrund für die Sanitärkeramiken der Badserie iCon von Keramag. Die geradlinigen Formen von Waschtisch und WC passen perfekt in das außergewöhnliche und dabei schnörkellose Gesamtkonzept. Auch in puncto Hygiene sind die Toiletten auf hohem Niveau. Der Waschtisch punktet durch eine berührungslose Armatur, ebenfalls von Geberit, und das Rimfree-WC zeigt ohne Spülrand jedem Gast sofort, dass es sauber ist.

Starkoch Ludwig Maurer in seinem Restaurant Stoi: individuell und ausgefallen.

Starkoch Ludwig Maurer in seinem Restaurant Stoi: individuell und ausgefallen.

 

Das Restaurant Stoi diente als Designvorlage für die Sanitärräume – alles in den Farben rot, schwarz und weiß.

Das Restaurant Stoi diente als Designvorlage für die Sanitärräume – alles in den Farben rot, schwarz und weiß.

Die Module verstecken die komplette Sanitärtechnik kompakt hinter Glas und gebürstetem Aluminium – und können nach Wunsch in individuellem Design gestaltet werden.

Die Module verstecken die komplette Sanitärtechnik kompakt hinter Glas und gebürstetem Aluminium – und können nach Wunsch in individuellem Design gestaltet werden.

Standardmäßig ist nur der Monolith für WCs bedruckbar. Für Lucki Maurer hat Geberit jedoch eine Ausnahme gemacht und auch das Waschtischmodul individuell gestaltet.

Standardmäßig ist nur der Monolith für WCs bedruckbar. Für Lucki Maurer hat Geberit jedoch eine Ausnahme gemacht und auch das Waschtischmodul individuell gestaltet.

 

 


Weitere aktuelle Hersteller-News: