>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

WOLF GmbH erwirbt kroatischen Klima- und Lüftungsgerätehersteller PRO-KLIMA

Der Heiz- und Klimatechnikspezialist Wolf übernimmt den kroatischen Klima und Lüftungsgerätehersteller PRO-KLIMA d.o.o.. Das Unternehmen mit Sitz in Samobor bei Zagreb ist seit über 40 Jahren am europäischen Markt vertreten.

Die Firma PRO-KLIMA ist Marktführer in Kroatien und beliefert zudem mit einer Exportquote von 55 Prozent neben den benachbarten Ländern in Südosteuropa vor allem Russland, Deutschland und Österreich. Zuletzt erwirtschaftete PRO-KLIMA einen Jahresumsatz von rund 13 Mio. Euro. „PRO-Klima ist für uns ein idealer Partner. Mit der Akquisition erschließen wir uns neue Marktsegmente und können unsere Internationalisierungsstrategie konsequent fortführen. Das hochflexible, innovative und Eurovent zertifizierte Klimageräteprogramm von PRO-KLIMA stellt eine optimale Ergänzung zu unserem bestehenden Produktportfolio dar. So können wir künftig gemeinsam den Kundenanforderungen weltweit gerecht werden", kommentiert Bernhard Steppe, Sprecher der Geschäftsführung der Wolf GmbH, den Zukauf. Auch für PRO-KLIMA ergeben sich durch den neuen Gesellschafter zusätzliche Marktchancen. „So können wir unsere hohen Wachstumsziele schneller und profitabler erreichen“, meinte Tomislav Cikac, CEO von PRO-KLIMA.

Mit der Übernahme wird PRO-KLIMA eine hundertprozentige Tochter der Wolf GmbH. Die Wolf-Gruppe mit Sitz im niederbayerischen Mainburg (Landkreis Kelheim) wächst damit um weitere 120 Mitarbeiter. Vollzogen wird der Zukauf voraussichtlich im zweiten Quartal dieses Jahres. Die Übernahme des Managements der PRO-KLIMA ist wesentlicher Bestandteil der Akquisition. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Wolf GmbH zählt mit einem Jahresumsatz in 2013 von rund 337 Mio. Euro und etwa 1.500 Mitarbeitern zu den führenden und innovativsten Systemanbietern für Heiz-, Klima-, Lüftungs- und Solartechnik. Gemeinsam mit ihrer Muttergesellschaft Centrotec Sustainable AG, Brilon, gilt Wolf in Europa als einer der maßgeblichen Komplettanbieter für modernste Energiesparlösungen im Bereich der Gebäudetechnik.

Wolf

Standort

Wolf

Produkt

Wolf

Produkt

Wolf

Produkt

Wolf

Produkt

Wolf

Produkt

 


Weitere aktuelle Hersteller-News: