>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Optimieren der Hydraulik in Heizungs- und Trinkwasseranlagen

Oventrop Programm FS5 21.09.2017 Gießen

Oventrop Programm FS5 21.09.2017 Gießen

  • Manueller und Automatischer Hydraulischer Abgleich in Heizungsanlagen
  • Trinkwasserhygiene in Klein- und Großanlagen
     

Tages-Seminar von 09.00 Uhr – 16.30 Uhr

Der Hydraulische Abgleich von Heizungsanlagen bedeutet in der Praxis das Voreinstellen von Ventilen, das Nutzen von Messtechnik sowie das Einstellen von Umwälzpumpen. In Trinkwassersystemen ist neben einer einwandfreien Warmwasserbereitung auch der hydraulische Abgleich von Zirkulationsleitungen unbedingt erforderlich, um die vorgeschriebenen Temperaturen sowie Hygieneanforderungen in der Anlage zu gewährleisten.

Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie hier im Programm.

 

 


Weitere Termine: