>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Oventrop Fachseminare im 2. Halbjahr 2014

Unter dem Titel „Optimieren von Heizung, Kühlung und Trinkwasseranlagen / Individuelle Verbundanlagen gemäß ErP-Richtlinie“ bietet Oventrop im 2. Halbjahr 2014 Fachseminare in  Deutschland, Österreich und Luxemburg an.

Einige Seminare werden gemeinsam mit den Oventrop Schulungspartnern „BWT“, „ConSoft“,  „DFLW“, „Domatec“, „KAIMANN“, „Wilo“, „Zehnder“ und dem „VDI“ durchgeführt.

Kompetente Referenten erläutern aktuelle Technik, Richtlinien (inkl. der neuen ErP-Richtlinien und ihre Anwendung), Normen und (staatliche) Fördermöglichkeiten. Praxisnahe Beispiele zeigen, wie Systembereiche und Komponenten in der Gebäudetechnik richtig ausgelegt und sinnvoll miteinander verknüpft werden können. So lassen sich Oventrop Komponenten optimal hinsichtlich der neuen ErP-Richtlinien in Verbundanlagen integrieren und verbessern somit die Gesamtsystemeffizienz. Zertifizierte Trinkwasser-Hygiene- und Probenehmerschulungen vervollständigen das Programm.

Die Themen, Termine und Orte im Einzelnen:

Fachseminar 1
(Halbtages-Seminar von 12.30 – 18.00 Uhr):

Reglertechnik für Heizungs-, Trinkwasser- und Solarthermieanlagen

  • ErP-Richtlinie, Effizienzlabel von Verbundanlagen
  • angewandte Reglertechnik

Termine:
21. Oktober 2014 (Leipzig)      
22. Oktober 2014 (Hannover)
28. Oktober 2014 (Stuttgart)

Fachseminar 2
(Halbtages-Seminar von 12.30 – 17.30 Uhr):

Optimieren der Hydraulik in Heizungs- und Kühlanlagen

  • ErP-Richtlinie, Effizienzlabel von Verbundanlagen
  • Hydraulik richtig angewandt
  • fördergerecht sanieren

Termine:
09. September 2014 (Düsseldorf)
17. September 2014 (Potsdam)

Fachseminar 3
(Zweitages-Seminar von 13.00 – 18.00 Uhr bzw. von 8.30 – 14.00 Uhr):

ZVPLAN zum Optimieren von Heizungs- und Kühlanlagen

  • Berechnen von U-Werten, Heizlast, Heizkörpern, Rohrnetzen, Armaturen und Pumpen
  • Umsetzen von staatlichen Förderprogrammen

Termine:
13. – 14. November  2014 (Olsberg)

Weitere Informationen und Seminartermine in Zusammenarbeit mit den SHK-Landesfachverbänden finden Sie unter www.zvplan.de/Seminare.

Fachseminar 4
(Halbtages-Seminar von 12.30 Uhr – 18.00 Uhr):

Optimieren von Flächentemperierungen

  • praxisgerecht planen und umsetzen
  • normgerechte Realisierung verteilerloser Flächenheizungen    
  • rechtliche Aspekte

Termine:
24. September 2014 (Erfurt)
25. September 2014 (Limburg)

Fachseminar 5
(Halbtages-Seminar von 12.30 Uhr – 17.00 Uhr):

Optimieren von Solarthermieanlagen

  • ErP-Richtlinie, Effizienzlabel von Verbundanlagen
  • praxisgerecht planen und umsetzen
  • Förderprogramme

Termine:
15. Oktober 2014 (Berlin)
05. November 2014 (München)

Fachseminar 6
(Halbtages-Seminar von 12.30 Uhr – 18.00 Uhr):

Wohnungsstationen für Trinkwasser- und Heizungsanlagen

  • ErP-Richtlinie, Effizienzlabel von Verbundanlagen
  • Trinkwasserhygiene
  • Dimensionierung des Heizungssystems
  • Einhaltung der EnEV

Termine:
17. September 2014 (Hamburg)
22. Oktober 2014 (Essen)

Fachseminar 7
(Halbtages-Seminar jeweils von 12.30 – 18.00 Uhr):

Optimieren von Trinkwasseranlagen – praktisch umgesetzt

  • Trinkwasserverordnung und weitere Regelwerke
  • Lösungen für die Praxis
  • Haftungsfragen

Termine:
07. Oktober 2014 (Luxemburg; deutschsprachig)
28. Oktober 2014 (Hamburg)

Fachseminar 8
(Zweitages-Seminar jeweils von 9.00 – 16.30 Uhr):

Trinkwasser-Hygieneschulung der Kategorie A nach VDI/DVGW 6023 – zertifiziert

Termine:
21. – 22. Oktober 2014 (Olsberg)

Fachseminar 9
(Zweitages-Seminar jeweils von 9.00 – 16.30 Uhr):

Trinkwasser-Probenehmerschulung – zertifiziert

Termine:
03. – 04. September 2014 (Olsberg)

Außerdem führt Oventrop gemeinsam mit Schulungspartnern Seminare zu folgenden Themen durch:

Fachseminar 10
(Zweitages-Seminar von 9.00 – 16.30 Uhr)

Gefährdungsanalyse – zertifiziert
(Oventrop / BWT / DFLW / Domatec)

Termine:    
04. – 05. November 2014 (Olsberg)

Fachseminar 11
(Halbtages-Seminar von 12.00 – 18.30 Uhr)

Effiziente Systeme für Gebäude – Heizung | Kühlung | Dämmung
(Oventrop / KAIMANN / Wilo / Zehnder)

Termine:    
09. September 2014 (Essen)
10. September 2014 (Mainz)
07. Oktober 2014 (Potsdam)
08. Oktober 2014 (Schwerin)
21. Oktober 2014 (Salzburg)
22. Oktober 2014 (Regensburg)
25. November 2014 (Hannover)
26. November 2014 (Münster)

Ausführliche Informationen zu den Veranstaltungen sind in der Oventrop Broschüre Fachseminare 2. Halbjahr 2014: „Optimieren von Heizung, Kühlung und Trinkwasseranlagen / Individuelle Verbundanlagen gemäß ErP-Richtlinie“ oder im Internet unter www.oventrop.de (Seminare) zu finden.

Zielgruppen der Seminare sind insbesondere Heizungsbauer, planende Ingenieure und verantwortliche Personen in Behörden und Wohnungsbau.
Die Seminare stoßen auf großes Interesse.
Bitte fordern Sie daher noch heute Ihre Anmeldeunterlagen an. Eine Anmeldung kann selbstverständlich auch im Internet unter www.oventrop.de oder zum Fachseminar 11 unter www.klima-effizienz-forum.com erfolgen.


Weitere Termine: