>>> Erste Hilfe <<< Im Schadensfall: Hier klicken und HÜV in Gang setzen!

Bei Schaden: HÜV!

Ihr Kunde hat einen Schaden gemeldet, der aus Ihrer Sicht auf einen Materialmangel zurückgeführt werden kann? Dann hilft Ihnen die Haftungsübernahmevereinbarung mit unseren Herstellerpartnern!

Das sind die ersten Schritte, die Sie jetzt unternehmen sollten:

1. Schaden sofort mindern

2. Schaden vollständig dokumentieren

3. Schaden unverzüglich melden

Kontaktmöglichkeiten für Schadensmeldungen bei den Herstellerpartnern sowie eine komplette Übersicht über Ihre Rechte, Pflichten und Handlungsmöglichkeiten gibt Ihnen die Checkliste für Mitgliedsbetriebe des ZVSHK. Halten Sie für den Zugriff Ihre ZVSHK-Zugangsdaten bereit!

Weitere Informationen über die Haftungsübernahmevereinbarung finden Sie auch in unserem aktuellen HÜV-Flyer – hier geht’s zum Download!

Vorteile der Handwerkermarke aus erster Hand kennen lernen

Am Donnerstag, 12. Februar 2015, findet in Hannover eine gemeinsame Veranstaltung der Handwerkermarke, der Wiedemann-Gruppe und der SHK-Innungen Hildesheim und Hannover statt. 

Gastgeber ist der Handwerkermarkenbotschafter für Südniedersachsen, Herr Helmut Meier, Obermeister der SHK-Innung Hildesheim, in Zusammenarbeit mit der Firma Wiedemann GmbH & Co. KG, Großhändler im SHK-Bereich. 

Veranstaltungsort ist die Niederlassung der Fa. Wiedemann in Hannover-Vinnhorst. Eingeladen sind alle Handwerker, die im Bereich Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Klempnertechnik tätig sind. 

Die Veranstaltung soll die Vorteile der Handwerkermarke präsenter machen. Gleichzeitig bietet die Firma Wiedemann einen Blick „hinter die Kulissen“ in ihrem Lager in ihrer Anfang 2015 neu eröffneten Niederlassung in Hannover-Vinnhorst. 

Ein Fachvortrag zu aktuellen Rechtsthemen (“Die Handwerkermarke-Vorteile im Gewährleistungsfalle/ Fallstricke im neuen Verbraucherrecht“) von Rechtsanwalt Dr. Hans-Michael Dimanski rundet die Veranstaltung ab. Herr Dr. Dimanski ist seit über 15 Jahren für Verbände und Unternehmen aus der Baubranche und dem Handwerk juristisch tätig. 

Wer Interesse hat, an dieser Veranstaltung teilzunehmen, findet weitere Infos und den Kontakt für die Anmeldung unter:

Fachverband SHK Niedersachen
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Kirsten Wittke
Telefon: 0511 87973-13
k.wittke(at)fvshk-nds.de

Die Wiedemann-Gruppe 

Die Wiedemann-Gruppe zählt zu den führenden Fachlieferanten der Gebäudetechnik im norddeutschen Raum und beschäftigt derzeit über 1.200 Mitarbeitern an 75 Standorten. 

Beachtliche Synergiepotenziale der Wiedemann-Gruppe ergeben sich aus dem Zusammenwirken einer Reihe leistungsstarker Einzelunternehmen. Allerdings nicht nur zusammen, auch jedes Unternehmen für sich ist ein Gebäudekönner. 

Das umfangreiche Gruppen-Portfolio erstreckt sich über das gesamte SHK-Sortiment, Lüftung Regelung, Rohre und Elektro sowie Gebäudeautomation samt Energiemanagement. 

Mit der Qualitätsoffensive der Handwerkermarke unterstreicht die WIEDEMANN-Gruppe die Verbundenheit zum dreistufigen Vertriebsweg und setzt weitere positive Zeichen für die Zukunft. 


Die SHK-Innungen Hannover und Hildesheim 

In beiden Innungen sind insgesamt über 350 Betriebe aus Hildesheim und Hannover organisiert, die in der Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Klempnertechnik tätig sind. Die Innungen vertreten die Interessen dieser Betriebe, kümmern sich um eine hochwertige Aus- und Weiterbildung und um die Weiterentwicklung der Branche. Beide Innungen sind ihrerseits Mitglied im Fachverband SHK Niedersachsen, der die Innungen bei ihren Aufgaben unterstützt.




Weitere Termine: