Diese Seite wurde mit freundlicher Unterstützung der Handwerkermarke erstellt.

Drägert Gebäudetechnik GmbH

Poppenbütteler Bogen 39
22399 Hamburg
BundeslandHamburg
Telefon+49 40 47110060
Telefax+49 40 47110067
buero@draegert.de
www.draegert.de
Spezialgebiete
  • Badmodernisierung
  • Hygiene und Schutz des Trinkwassers (gleichwertig mit VDI 6023)
  • Schwimmbadtechnik
  • Regenwassernutzung
  • Solarthermie
  • Erdwärme/Wärmepumpen
  • Photovoltaik
  • Zentralstaubsauger
  • Klempner - Metalldach und -fassade
  • Notdienst
  • Kundendienst / Reparatur

News

Geberit

Bodenebene Lösungen für die Hoteldusche

Angenehme Haptik: Geberit Setaplano besteht aus einem hochwertigen Mineralwerkstoff, dessen Oberfläche sich sanft und warm anfühlt.
Für noch mehr Hygiene: Der integrierte Kammeinsatz lässt sich mit nur einem Handgriff entfernen und mühelos reinigen.
Platz im Hotelbad: Die Verlegung des Duschablaufs in die Wand ermöglicht es, den Bodenbelag unterbrechungsfrei zu gestalten und lässt das Hotelbad großzügiger wirken.
Schön versteckt: Der kompakte Bodenablauf ist mit dem nur 80 x 80 mm großen Rost die passende Lösung, wenn Installationsaufwand und Kosten möglichst gering gehalten werden müssen.

Geberit: Duschfläche, Wandablauf, Bodenablauf und Duschrinne im Produktportfolio

Bodenebene Duschen lassen den Raum größer wirken und sorgen für mehr Platz im Bad. Zudem sind sie barrierefrei und einfach zu reinigen. Damit sind sie ideal für Hotelzimmer jeder Größe und Gäste aller Altersklassen geeignet. Geberit bietet mit einem breiten Sortiment für jede räumliche Situation die passende bodenebene Lösung. Das Portfolio des Sanitärtechnikherstellers reicht von Duschelementen mit Wandablauf über Bodenabläufe und Duschrinnen bis hin zu Duschflächen.

Badplaner schätzen die gestalterischen und optischen Vorzüge der Geberit Lösungen. Das Duschelement verlegt den Wasserablauf vom Boden in die Wand und stellt damit eine unterbrechungsfreie Gestaltung des Bodenbelags sicher. Die Duschrinne Geberit CleanLine kann einfach gekürzt und exakt an die benötigten Einbaumaße des Duschplatzes und an das Fliesenbild angepasst werden. Die kompakte Form des Grundkörpers ermöglicht eine Montage direkt an der Wand, wandnah oder auch in der Mitte des Duschbodens. Der kompakte Bodenablauf ist mit dem nur 80 x 80 mm großen Rost die passende Lösung, wenn Installationsaufwand und Kosten möglichst gering gehalten werden müssen. Die Duschfläche Geberit Setaplano ist in elf verschiedenen Baugrößen (rechteckig und quadratisch) erhältlich und fügt sich problemlos in nahezu jede räumliche Situation ein.

Einfache und schnelle Reinigung
Auch in puncto Hygiene und Reinigungsfreundlichkeit spielen die bodenebenen Lösungen von Geberit ihre Vorzüge aus. Die Duschrinne Geberit CleanLine, der Bodenablauf und die Duschfläche Setaplano sind gut zugänglich und einfach zu reinigen. Dank ihrer neuartigen Gestaltung kann sich im Grundkörper kein Schmutz ansammeln. Ein integrierter Kammeinsatz, der sich mit nur einem Handgriff entfernen und mühelos reinigen lässt, sorgt für zusätzliche Hygiene. Bei der Duschfläche hat Geberit bewusst auf Kanten verzichtet, an denen sich Schmutz ablagern kann. Ein weiterer Vorzug von Setaplano ist der hochwertige Mineralwerkstoff, dessen Oberfläche sich sanft und warm anfühlt. Das Material ist besonders rutschhemmend (Klasse B) und reinigungsfreundlich. Kleine Macken und Kratzer lassen sich einfach auspolieren. Auch beim Duschelement mit Wandablauf lässt sich die Abdeckung mit nur einem Handgriff abnehmen, so dass die Reinigungskraft das dahinter liegende Haarsieb mühelos säubern kann.

Ideal in die Badarchitektur integriert
Die rahmenlosen Abdeckungen des Duschelements mit Wandablauf setzen dank ihrer schlanken und eleganten Form optische Akzente und fügen sich in unterschiedliche Materialkonzepte ein. Für ein durchgängiges Design sorgt die befliesbare Blende, die den Wandablauf fast unsichtbar wirken lässt. Die Duschrinne CleanLine ist in unterschiedlichen Profilen und Oberflächen erhältlich und bietet eine zeitlose Optik, die zu jedem Badstil passt und dauerhaft schön bleibt. Der Bodenablauf überzeugt mit seiner kompakten und dezenten Bauweise. Die Duschfläche Geberit Setaplano schließt bündig mit dem Fußboden ab und vermeidet so Stolperfallen gänzlich. Dank klarer Ecken bildet sie einen schönen optischen Abschluss zum Boden. Mit einem seitlich platzierten Ablauf sorgt Setaplano für maximalen Freiraum beim Duschen.

Dauerhafte und sichere Abdichtung
Eine der größten Herausforderungen bei bodenebenen Duschen ist eine dauerhafte und sichere Abdichtung. Geberit bietet dafür eine einfache und effiziente Lösung: Eine werkseitig vormontierte Dichtfolie sorgt bei sämtlichen bodenebenen Duschsystemen für eine fehlerfreie und sichere Abdichtung. Der Fliesenleger muss die Dichtfolie dafür lediglich in die Abdichtung des Duschbodens einarbeiten.

Geberit Vertriebs GmbH

Duravit AG

Open Space B Duschabtrennung und Dusch-Accessoires

Die Duschabtrennung OpenSpace B vereint Raumgewinn, Komfort und Preisvorteil.
© Duravit AG
OpenSpace ist die Duschabtrennung, die das Bad vergrößert: Statt kostbaren Platz zu verbrauchen, lässt sie sich nach der Dusche einfach an die Wand schwenken. Die innovative Idee von Duravit und der Designergruppe EOOS wurde jetzt noch weiter gedacht – zu OpenSpace B, die zusätzliche Möglichkeiten eröffnet. Die unverwechselbare Optik bleibt bestehen: Auf einer Seite verdeckt die optional verspiegelte Tür Armaturen und Brausen – dies schafft mehr Bewegungsfreiheit in engen Badräumen und wohltuende Entspannung fürs Auge. Durch die Spiegelfläche wirkt der Raum optisch größer. Die zweite Duschtür ist aus klarem Glas. Die schlichten, durchgängigen Griffleisten der Türen schließen perfekt per Magnetstreifen. OpenSpace B gibt es in vier Größen und insgesamt 16 Varianten, zu einem überaus attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.Ein Mehr an Komfort versprechen die neuen OpenSpace Accessoires – Sitz, Haltegriff und Schale. Der filigrane Duschsitz ist bis 150 kg belastbar. Er ruht unbenutzt als kubische Fläche an der Wand und wird für den Gebrauch einfach heruntergeklappt. Der Haltegriff gibt Sicherheit und ist gleichzeitig Stativ für die praktische Schale. Diese ist in der Tiefe verstellbar. So kann ihr angenehm weiches Material als Puffer für die zugeklappte Glastür dienen.
Hansa Armaturen GmbH

Küchentrends: Technische Helfer sind gefragt

Alle Hände voll zu tun in der Küche? Kein Problem mit der berührungslosen Funktion der HANSAFIT Hybrid. Hände einfach vor den eingebauten Sensor und das Wasser läuft.
Foto: Hansa Armaturen GmbH
Blitzblank sauber wie in der Profi-Küche: Mit dem flexiblen Federschlauch der semiprofessionellen HANSAFIT Hybrid geht der Abwasch noch schneller.
Foto: Hansa Armaturen GmbH
Die ALESSI Sense by HANSA unterstützt die schnelle, intuitive aber gleichzeitig kontrollierte Nutzung von Wasser.
Foto: Hansa Armaturen GmbH

Ein schickes Auto oder eine teure Armbanduhr? Fehlanzeige! Laut einer aktuellen Studie des Zukunftsinstitutes* wird sich lieber mit einer modern ausgestatteten Küche geschmückt. Besonders technische Helfer sind immer gefragter. Auch intelligente Armaturen. Die Trends auf einen Blick.

Trend 1: Profi Austattung
Wie machen es eigentlich die Profis in der Gastronomie? Tonnenweise Geschirr und trotzdem wird immer alles blitzschnell weggespült. Mit einer Profi-Ausstattung natürlich.
Damit es auch zuhause fast wie in einer Restaurant-Küche zugeht, sorgt zum Beispiel die semiprofessionelle HANSAFIT Hybrid. Der flexible Federschlauch mit softtouch Oberfläche und Magnethalterung erweitert den Bewegungsradius an der Spüle.
Weitere praktische Funktionen: Das Wasser wird wahlweise manuell oder berührungslos aktiviert. Eine digitale Temperaturanzeige beugt Verbrühungen vor.

Trend 2: Hybrid Armaturen
Gemüse schnibbeln, Teig kneten und dazwischen immer mal wieder im Topf rühren. Unsere Hände sind in der Küche bei jeder Tätigkeit gefragt. Deswegen waschen wir uns zwischen den einzelnen Aufgaben oft die Hände. Hybrid Armaturen, wie die HANSAFIT Hybrid, können klassisch mit Hebel, aber auch berührungslos aktiviert werden. Durch eine kurze Handbewegung vor den Infrarot Sensor läuft das Wasser automatisch in der voreingestellten Temperatur. Zusätzliches Plus: Dadurch, dass kein Hautkontakt notwendig ist, bleibt die Armatur auch länger sauber.

Trend 3: Digitale Unterstützung
Ressourcen schonen bedeutet nicht nur beim Verlassen des Raums das Licht auszuschalten, sondern auch auf den Wasserverbrauch zu achten. Mit Hilfe der Digitalisierung mittlerweile gar kein Problem mehr. Durch die ALESSI Sense by HANSA zum Beispiel kann Wasser intuitiv aber gleichzeitig kontrolliert genutzt werden. Auf der Oberseite der Armatur befindet sich eine semi-transparente Schale, die wie eine Taste bedient werden kann. Durch kurzen oder langen Druck wird das Wasser aktiviert. Ein LED-Balken läuft passend zur jeweiligen Einstellung wie ein Timer ab. Durch einen weiteren Fingerdruck kann das Wasser jederzeit gestoppt werden. So lernt der Nutzer, bewusster mit dem Wasser umzugehen.

* Trendstudie des Zukunftsinstituts powered by Siemens Hausgeräte: Seamless Life - Die Intelligenz des Alltagsmanagements von morgen (2017)

Weitere Informationen: www.hansa.de, www.hansa.at

TOTO

Eine elegante Lösung: WCs mit extrem flachem Sitz

Das WC MH mit dem neuen flachen Sitz verleiht der Toilette ein filigranes und elegantes Erscheinungsbild. (Foto: TOTO)
Zum Vergleich: hier der bisherige WC-Sitz auf einer MH-Toilette. (Foto: TOTO)

Der neue, extra flache TOTO WC-Sitz ist nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern bietet eine ganze Reihe an funktionalen Eigenschaften: er ist schnell abnehmbar, leicht zu reinigen, widerstandsfähig und weitgehend kratzfest. Zudem ist der Sitz mit einer Absenkautomatik versehen und mit drei TOTO WCs kombinierbar – den Modellen MH, NC und ES.

Ist der Deckel geschlossen, bildet er mit dem WC optisch eine Einheit. Das Design des neuen WC-Sitzes spiegelt auch den allgemeinen Trend im Badezimmer zu schmalen und filigranen Konturen wider. Die Kunden haben jetzt die Wahl zwischen dem herkömmlichen TOTO-Design, das heißt dem breiteren, und dem neuen, extra flachen Design.

Der neue Sitz bietet sich somit ideal auch als „Refresh“ an, um dem bestehenden WC ein neues, attraktives und eleganteres Erscheinungsbild zu geben – das gesamte Badezimmerambiente profitiert von dieser minimalen Veränderung.

Die Optik ist neu, die Qualität gleichgeblieben. Das Original randlose WC von TOTO wurde oft kopiert, die Qualität aber nie erreicht. Die Tornado Flush Spülung erfasst in einem kraftvollen Wirbel das gesamte Innenbecken des WCs und reinigt auf diese Weise ganz besonders gründlich und kraftvoll. Spritzer auf dem Sitz oder in der Umgebung können mit dieser Spülung nicht entstehen, Bakterien werden so außerhalb des WC nicht verbreitet. Zudem gibt es durch die Randlosigkeit keine unzugänglichen Stellen, das WC ist leicht und bequem zu reinigen und durch die besonders glatte und widerstandsfähige CeFiOntect Glasur können Verschmutzungen schlechter haften bleiben.

Weitere Informationen:
de.toto.com

Zentralverband Sanitär Heizung Klima

Förderung: 30 % vom Staat für Pumpentausch und hydraulischen Abgleich

Mit einer Heizungsoptimierung oder einem Austausch veralteter gegen hocheffiziente Pumpen lassen sich Energiekosten sparen. Der Staat fördert dies mit einem Zuschuss von 30 Prozent.

30 Prozent Zuschuss für Ihre optimierte Heizung!

Damit eine Heizungsanlage effizient und so kostengünstig wie möglich arbeitet, sollte sie auf dem neuesten Stand der Technik sein. Dazu gehört auch die Umwälzpumpe, denn altersschwache Geräte sind nicht nur viel zu teuer, sondern belasten auch die Umwelt durch vermehrten CO2-Ausstoß.

Deshalb wurde von der Bundesregierung eine Förderrichtlinie für Heizungspumpen beschlossen, die seit dem 1. August 2016 gilt.

Gefördert wird

Voraussetzung für eine Förderung ist,

Die Förderung beträgt 30 Prozent des Netto-Rechnungsbetrags. Wichtig ist, dass die Maßnahme innerhalb eines halben Jahres nach der Registrierung erfolgt. Zudem ist eine vom Handwerker ausgestellte separate Rechnung notwendig, die den Pumpenaustausch dokumentiert. Nur so können die Kosten zurückerstattet werden.

Fast zwei Milliarden Euro Fördergelder stehen bis 2020 zur Verfügung. Ist diese Summe aufgebraucht, endet auch die Förderung, weshalb sich Eigentümer nicht zu viel Zeit lassen sollten.

Karte

Kontakt

Senden Sie eine Anfrage an

Bitte füllen Sie alle markierten Felder aus.