Diese Seite wurde mit freundlicher Unterstützung der Handwerkermarke erstellt.

Tremmel Heizungsbau GmbH

Daimlerstr. 5 d
67269 Grünstadt
BundeslandRheinland-Pfalz
Telefon+49 6359 4367
Telefax+49 6359 4591
info@tremmelgmbh.com
Spezialgebiete
  • Heizungs-Check
  • Optimierung von Heizungsanlagen

News

Geberit

Grenzenlose Flexibilität - Duschrinne Geberit CleanLine für bodenebene Duschen

Exakt und ohne großen Aufwand: Die Duschrinne Geberit CleanLine lässt sich optimal auf die Größe des Duschplatzes anpassen.
Für Neubau und Renovierung: Die Duschrinne aus dem Hause Geberit wird allen baulichen Anforderungen gerecht.
Für noch mehr Hygiene: Der integrierte Kammeinsatz lässt sich mit nur einem Handgriff entfernen und mühelos reinigen.

Der Sanitärtechnikspezialist Geberit erweitert sein Produktportfolio für Entwässerungslösungen: Neben dem Duschelement mit Wandablauf hat das Unternehmen jetzt auch die Duschrinne CleanLine im Sortiment. Diese überzeugt mit einer besonders leichten Reinigung. Ein weiteres Plus: Die Rinne kann auf die gewünschte Länge angepasst werden und fügt sich dank ihrer schlanken Form problemlos in nahezu jede räumliche Situation ein.

Die neue Duschrinne aus dem Hause Geberit lässt sich exakt und ohne großen Aufwand direkt beim Einbau auf die gewünschte Größe der Duschfläche kürzen. Die kompakte Form des Grundkörpers ermöglicht eine Montage direkt vor der Wand oder frei in der Duschfläche. Auf diese Weise wird Geberit CleanLine allen baulichen Anforderungen gerecht – in Neubau und Renovierung.

Rasche und gründliche Reinigung
Ein weiterer Vorteil der Geberit CleanLine im Vergleich zu konventionellen Duschrinnen ist die einfache Reinigung. Dank ihrer neuartigen Gestaltung sammelt sich im Grundkörper kein Schmutz an – die Duschrinne ist gut zugänglich und lässt sich einfach reinigen. Ein integrierter Kammeinsatz, der sich mit nur einem Handgriff entfernen und mühelos reinigen lässt, sorgt für zusätzliche Hygiene.

Diskretes Design in trendigem Edelstahl
Die Duschrinne von Geberit ist in unterschiedlichen Profilen und Oberflächen erhältlich. Der Nutzer hat die Wahl zwischen den Designvarianten CleanLine20 und CleanLine60. Die Duschrinnen aus gebürstetem Edelstahl bieten eine zeitlos schöne Optik, die zu jedem Badstil passt.

Geberit Vertriebs GmbH

Hansa Armaturen GmbH

Was ist eigentlich eine Unterputz-Armatur?

Hier verschwindet der Unterputzkörper hinter der Wand und lässt vor der Wand ein klares Armaturenbild entstehen.
Foto: Hansa Armaturen GmbH
Installateure lieben die praktische HANSABLUEBOX, da sie einfach und sicher zu montieren ist.
Foto: Hansa Armaturen GmbH

Grundsätzlich unterscheiden wir bei der Installation von Armaturen zwischen zwei verschiedenen Arten: Aufputz und Unterputz. Wie die Begriffe schon erahnen lassen, geht es hierbei um die Anbringung der Armatur vor oder in der Wand.

Wenn von der Armatur nur noch das Bedienelement sichtbar ist, spricht der Fachmann von einer Unterputz-Armatur. Griffe, Wasserauslauf, Umstellknopf oder Steuerung für einen Thermostat sind noch zu sehen, während die eigentliche Technik und die Anschlüsse hinter der Wand verschwinden. Die besonderen Vorteile solcher Unterputz-Lösungen: Sie ermöglichen große Gestaltungsvielfalt, schaffen deutlich mehr Platz, ein klares, reduziertes Design und sorgen für mehr Sicherheit im Generationenbad.

Technik hinter, Wellness vor der Wand
Bei der Unterputz-Armatur wird ein Unterputz-Körper zum Mischen des Wassers als eine Art „Wassersteckdose“ in die Wand eingebaut. Eine solche „Wassersteckdose“ ist zum Beispiel die HANSABLUEBOX. Ob am Waschbecken oder als Wannen- oder Duscharmatur – an diese lassen sich alle Unterputzprodukte aus dem HANSA|LIVING und HANSA|HOME Segment anschließen. Der große Vorteil dieses Produktes von HANSA und ein Punkt, dem besondere Beachtung geschenkt werden sollte: Die Entscheidung, welche Armatur in welchem Design gewählt werden soll, kann auch im Verlauf der Einrichtungsplanung noch frei getroffen werden. Und sollten die Produkte irgendwann nicht mehr gefallen, oder sich an veränderte Lebenssituationen anpassen, ist der Installateur in der Lage diese problemlos auszutauschen – ohne dass die Wand eingerissen werden muss. Das bedeutet: vollkommene Gestaltungsfreiheit und Raum für Individualität.
Damit punktet die HANSABLUEBOX auch in Sachen Generationenbad mit flexiblen Anpassungsoptionen und zuverlässiger Haltbarkeit über Jahre hinweg.
Übrigens: Weil die Armaturentechnik hinter der Wand verschwindet, wird das Verletzungsrisiko durch Stoßen oder Verbrühen minimiert. Kinder und Senioren sind also rundum sicher aufgehoben. Selbst bei Installationsproblemen stellt HANSA eine Vielzahl von Lösungen bereit, um ein ungetrübtes Wassererlebnis zu garantieren.

Generationenbad und Luxus – wie passt das zusammen?
Neben Sicherheit und Bedienfreundlichkeit spielt die Optik bei der Badplanung natürlich eine entscheidende Rolle. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielseitig und auch eine leicht bedienbare, flexible und sichere Handhabung schließt eine luxuriöse und elegante Umsetzung nicht aus.

Welche Dusche eignet sich für ein Mehrgenerationenbad?
Um potenzielle Unfallquellen auszuschalten, empfehlen sich bodengleiche Duschen. Generell sollte das Bad nicht zu eng geplant werden. Mit zunehmendem Alter brauchen wir immer mehr Bewegungsfreiheit. Intelligente Duschsysteme, die sich individuell auf verschiedene Duschbedürfnisse einstellen lassen, sind der neueste Trend für Generationenbäder. In Zusammenarbeit mit Experten entwickelt, bietet das Wellfit-Duschsystem HANSAEMOTION alle Funktionen einer Warm-Kalt-Wasser-Körperbehandlung über drei voreingestellte Programme. Diese können ganz einfach auf Knopfdruck gestartet werden.

Weitere Informationen: www.hansa.de

TOTO

Elegant und schlicht im Desgin

Das neue SP WC von TOTO verleiht der Toilette ein filigranes und elegantes Erscheinungsbild. (Foto: TOTO)
Das neue SP WC von TOTO verleiht der Toilette ein filigranes und elegantes Erscheinungsbild. (Foto: TOTO)

Mit Square Perfection bringt TOTO ein neues WC auf den Markt.
SP – Square Perfection heißt das WC, das der japanische Sanitärkeramik-Hersteller TOTO ab Januar 2018 auf den Markt bringt. Neu ist die Form: Elegant, kompakt und geometrisch gestaltet vermittelt das Design Zeitlosigkeit. Technisch greift das WC auf die bewährten TOTO Hygiene-Technologien zurück.

Optisch zeichnet das Square Perfection ein schlichtes, reduziertes und gleichzeitig kraftvolles Design aus. Klarheit und Geradlinigkeit bestimmen die Form des minimalistisch gestalteten SP WCs. Der Sitz ist besonders flach und bildet mit dem WC eine optische Einheit. Zum Vorreiter in Sachen Hygiene wird das WC aufgrund seiner Randlosigkeit und dank der extrem glatten und widerstandsfähigen Glasur CeFiONtect, die bei TOTO WCs Standard sind. Diese schützt die Keramikoberfläche, vereinfacht die Reinigung und hinterlässt eine glänzende Oberfläche. Technisch ist das minimalistisch gestaltete SP WC mit der bewährten Spülung Tornado Flush ausgestattet. Das Wasser wird aus Düsen kommend in das WC-Becken geleitet, so dass ein druckvoller Wasserwirbel entsteht, der das WC-Becken bis zum Rand effektiv säubert.

Bemerkenswert ist die geringe Geräuschentwicklung beim Spülen. Es ist gelungen, die Lautstärke der TOTO-Spültechnologie weiter zu reduzieren, so dass 64,8 dB nicht überschritten werden. Damit konnte TOTO die ohnehin bereits sehr leise Spülung noch leiser machen.

Weitere Informationen:
de.toto.com

Xylem Water Solutions Deutschland GmbH

Sparen Sie bares Geld mit Ihrer Heizungspumpe

Der größte Stromverschwender in einem Haushalt arbeitet im Heizungskeller: eine alte Heizungspumpe. Unerkannt verschwenden sie Energie, oft sogar rund um die Uhr. Mit traurigem Abstand rangieren sie in einem deutschen Durchschnittshaushalt mit drei Bewohnern mit Stromkosten von 100 bis 150 Euro jährlich vor einem Gefrierschrank (rund 79 Euro pro Jahr), elektrischen Herd (85 Euro) oder Wäschetrockner (62 Euro). Neue Hocheffizienzpumpen sparen dagegen im Vergleich 50-90% der Stromkosten. Der Tausch macht sich so von selbst bezahlt, eine 5-Jahresgarantie bringt die notwendige Sicherheit.

www.lowara.de

Duravit AG

L-Cube

Mit L-Cube den individuellen Collagenstil im Bad realisieren.
© Duravit AG

Ruhe. Klarheit. Raum zur Kontemplation. So beschreibt Designer Christian Werner seine Vision, aus der L-Cube entstand – ein Badmöbelprogramm, das auf alle unnötigen Elemente verzichtet. Denn je weniger den Badbenutzer ablenkt, desto eher findet er zu Ruhe und Entspannung. So werden die schlichten, rechteckigen Möbelfronten nicht einmal von Griffen gestört. Die Spannung steckt im Detail – wie die Schattenfuge zwischen Auflage und Unterbauten oder die Unterteilung der Fronten. Minimale gestalterische Mittel, die maximale Eleganz entstehen lassen – und L-Cube zum verbindenden Glied zwischen Badraum und den ihn einnehmenden Elementen werden lassen, zur „Bühne“ für Keramik, Armaturen und Accessoires.

Karte

Kontakt

Senden Sie eine Anfrage an

Bitte füllen Sie alle markierten Felder aus.